Resident Evil: Die Umbrella-Chroniken

Article

February 8, 2023

Resident Evil: The Umbrella Chronicles ist ein On-Rail-Light-Gun-Shooter-Videospiel, das von Capcom und Cavia als Teil der Resident Evil-Serie entwickelt wurde.

Das Spiel wurde am 13. November 2007 in Nordamerika für die Wii veröffentlicht.

15. November 2007 in Japan;

und am 30. November 2007 in Europa, ausgenommen Deutschland, wo das Spiel aufgrund der Verweigerung eines USK-Ratings und der anschließenden Aufnahme in den Index nicht verfügbar ist.

Es folgte Resident Evil: The Darkside Chronicles.

Beide Chronicles-Spiele sind in der Resident Evil Chronicles HD Collection für PlayStation 3 enthalten. Das Spiel enthüllt die Einmischung der Umbrella Corporation in die gesamte Resident Evil-Serie durch Erzählung von Albert Wesker, einem ehemaligen Umbrella-Wissenschaftler, und versteckte Dokumente, die sich auf die geheimen Motive der Organisation beziehen und Aktionen.

Spielweise

The Umbrella Chronicles ist ein On-Rail-Shooter.

Spieler können ihre Wii-Fernbedienung verwenden, um zu zielen und zu schießen, wie sie es in einem Light-Gun-Shooter tun würden.

Das Spiel ist auch mit dem Wii Zapper kompatibel.

Die Spieler folgen einem voreingestellten Pfad, schießen auf Feinde und heben optionale Waffen und Gesundheitsgegenstände auf, wobei sie gelegentlich zwischen mehreren Pfaden wählen.

Mit dem Analogstick oder dem Nunchuk können sich die Spieler eingeschränkt umsehen.

In einigen Fällen kann die Wii-Fernbedienung verwendet werden, um Nahkampfwaffen gegen Feinde zu aktivieren, wenn die Kamera in eine Third-Person-Ansicht wechselt, oder um in bestimmten Zwischensequenzen zeitgesteuerte Tastendrücke zu verwenden, um Fallen und feindlichen Angriffen auszuweichen.

Jede Stufe ist in einzelne Kapitel unterteilt und enthält Sicherungspunkte am Ende jedes Kapitels.

Sterne werden am Ende jeder Phase basierend auf der Leistung des Spielers erhalten, die zum Aufrüsten von Waffen verwendet werden können.

Um einige Level und Unterlevel freizuschalten, benötigt der Spieler einen bestimmten Rang, wobei „S“ der beste ist.

Die Menge an zerstörten Gegenständen, erhaltenen Gegenständen, Dateien, kritischen Treffern und klarer Zeit beeinflusst dies.

Nach Abschluss von Hunks „4th Survivor“-Mission wird der Koop-Modus für die Einzelspieler-Missionen freigeschaltet.

Bei der Auswahl von Charakteren erscheint auf dem Bildschirm eine Option zur Auswahl des Koop-Modus.

Beide Spieler spielen als derselbe Charakter, aber jeder Spieler hat sein eigenes Fadenkreuz.

Bei der Auswahl von Charakteren erscheint auf dem Bildschirm eine Option zur Auswahl des Koop-Modus.

Beide Spieler spielen als derselbe Charakter, aber jeder Spieler hat sein eigenes Fadenkreuz.

Bei der Auswahl von Charakteren erscheint auf dem Bildschirm eine Option zur Auswahl des Koop-Modus.

Beide Spieler spielen als derselbe Charakter, aber jeder Spieler hat sein eigenes Fadenkreuz.

Parzelle

The Umbrella Chronicles umfasst mehrere Szenarien, die auf verschiedenen Handlungselementen aus der Resident Evil-Serie basieren.

Die ersten drei Szenarien des Spiels, "Train Derailment", "The Mansion Incident" und "Raccoon's Destruction", spielen 1998 in Raccoon City oder seiner Umgebung. Das letzte Szenario, das auf neuem Material basiert, ist eingestellt in Russland, das 2003 stattfindet. Das Spiel enthält neun spielbare Charaktere aus früheren Resident Evil-Spielen, darunter Rebecca Chambers, Billy Coen, Chris Redfield, Jill Valentine, Carlos Oliveira, Albert Wesker, Ada Wong, Richard Aiken und Hunk.

Das erste Szenario des Spiels, das auf den Ereignissen von Resident Evil Zero basiert, folgt der STARS-Agentin Rebecca Chambers.

und der ehemalige Marinesoldat Billy Coen, während sie sich durch einen Zug wagen, der sie schließlich zu einer heruntergekommenen Trainingseinrichtung bringt.

Sobald sie sich in der Einrichtung befinden, stellen sie fest, dass sie von James Marcus, Mitbegründer der Umbrella Corporation und Schöpfer des T-Virus, verfolgt werden, der es geschafft hat, sich mit Hilfe von Blutegel-Testsubjekten wiederzubeleben.

Nach einer Konfrontation mutiert Marcus zu einer Monstrosität, wird aber von dem Duo unterworfen.

Chambers und Coen entkommen, als sich die Einrichtung selbst zerstört.

Ein weiteres Unterkapitel innerhalb des Szenarios zeichnet Weskers Aktionen nach, die sich nun als Anführer des Alpha-Teams von STARS ausgeben, als er versucht, aus der Trainingseinrichtung zu fliehen.

Dieses Kapitel stellt auch Sergei Vladimir und einen seiner Leibwächter-Tyrannen mit dem Codenamen „IVAN“ vor. Das Spiel fährt dann damit fort, die Ereignisse des ersten Resident Evil nachzuerzählen.

Das Szenario folgt Chris Redfield und Jill Valentine, im Gegensatz zum eigentlichen Resident Evil-Spiel, in dem sich die beiden trennen.

Redfield und Valentine müssen sich durch eine Villa voller untoter Bewohner kämpfen, bevor sie im Keller der Villa auf eine geheime Forschungseinrichtung der Umbrella Corporation stoßen.

Die beiden entdecken dann die mächtigste Kreation der Einrichtung, einen Tyrannen, und zerstören ihn.

Das Szenario enthält zwei verschiedene Unterkapitel, die Chambers' Aktion zwischen Resident Evil Zero und Resident Evil sowie Weskers Wiederbelebung und Flucht nach seinem offensichtlichen Tod enthüllen. Das nächste Szenario besucht Raccoon City während der Ereignisse von Resident Evil 3: Nemesis.

Valentine kehrt ins Spiel zurück und tut sich mit dem Söldner Carlos Oliveira zusammen, als sie versuchen, einen Ausbruch des T-Virus zu überleben.

Nachdem sie mehrere untote Bürger besiegt haben, treffen Valentine und Oliveira auf Nemesis, einen verbesserten Tyrannen, der geschickt wurde, um Valentine zu töten.

Sie besiegen Nemesis und entkommen Raccoon City, bevor es von der Regierung der Vereinigten Staaten in einer verzweifelten Notfallmaßnahme zerstört wird.

Das Szenario enthält auch zwei Unterkapitel, in denen die Hintergrundrollen von Ada Wong und Hunk während der Ereignisse des Hauptszenarios detailliert beschrieben werden. Das letzte Szenario des Spiels besteht aus neuem Material, das Redfield und Valentine verfolgt, während sie und andere bewaffnete Anti-Biowaffen-Aktivisten die der Umbrella Corporation untersuchen letzte Hochburg in Russland.

Obwohl ihre Truppe schwere Verluste erlitten hat, betreten Redfield und Valentine das Allerheiligste der Einrichtung, nur um auf die neueste Kreation der Umbrella Corporation, das T-ALOS-Projekt, zu stoßen und sie zu zerstören.

Das Spiel'

Das letzte Unterkapitel zeigt, wie Wesker die Einrichtung infiltriert, um die wichtigsten Dateien der Umbrella Corporation wiederherzustellen.

Er wird mit seinem langjährigen Erzfeind Sergej Wladimir konfrontiert, den er besiegt.

Die Credits des Spiels zeigen, dass die Geheimnisse der Umbrella Corporation endlich gelüftet wurden.

Infolgedessen hat die US-Regierung mit ihrem Gerichtsverfahren gegen die Spitzenfunktionäre von Umbrella Erfolg.

Entwicklung

Das Spiel wurde von Capcom und Cavia gemeinsam entwickelt und von Masachika Kawata produziert, die hinter der PlayStation 2-Portierung von Resident Evil 4 stand erwähnte, dass es die einzigartige Wii-Fernbedienung der Konsole nutzen würde, um den Spielern ein neues Erlebnis zu bieten.

Mitglieder von Clover Studio von Capcom, die Spiele wie Viewtiful Joe und Ōkami entwickelt haben, wurden gebeten, bei der Entwicklung des Spiels zu helfen Veröffentlichungsdatum.

Am 6. April 2007 ging die offizielle japanische Website mit einem offiziellen Teaser-Video online.

Am 13. April 2007 wurde die offizielle japanische Website mit einem zweiten Trailer aktualisiert,

Charakterprofile und Screenshots.

Eine nur in Japan erhältliche Veröffentlichung des Spiels wurde mit einer Biohazard-Sammlerbox in limitierter Auflage mit mehreren Artikeln geliefert.

Christian Svensson, Senior Director of Strategic Planning and Research bei Capcom, erklärte, das Spiel werde 480-Progressive-Scan und 16:9-Breitbildauflösung unterstützen.

In der Resident Evil 4: Wii Edition war ein Trailer enthalten, der die Villa aus dem Originalspiel und Gebiete von Raccoon City zeigt.

Auf seiner Pressekonferenz vor der E3 am 11. Juli 2007 gab Nintendo bekannt, dass das Wii Zapper-Peripheriegerät mit dem Spiel kompatibel sein wird. Das Spiel sollte ursprünglich ähnlich wie Resident Evil 4 gespielt werden Produzent Masachika Kawata enthüllte den Grund für die drastische Änderung des Gameplays: Seiner Meinung nach mögen „Wii-Benutzer Leichtigkeit“

und dass ein Spiel im Stil von Resident Evil 4 "zu kompliziert" für Wii-Benutzer ist, um es zu genießen.

Masachika Kawata führte dann aus, dass "komplexe Bedienbarkeit ein Hindernis für Wii-Benutzer sein kann" und dass er absichtlich "einen Kompromiss zu einem niedrigeren Schwierigkeitsgrad eingehen" und "Elemente nur für Enthusiasten reduzieren" musste.

Freigeben

Resident Evil: The Umbrella Chronicles wurde Ende 2007 veröffentlicht. Um die Veröffentlichung von Capcoms On-Rail-Shooter zu promoten und seine Storyline zu erweitern, wurde eine umfangreiche Produktlinie entwickelt.

Dazu gehören ein Graphic Novel, mehrere Spin-Off-Romane und eine offizielle Soundtrack-Veröffentlichung.

Biohazard: The Umbrella Chronicles ~Hōkai he no Jokyoku~ (バイオハザード アンブレラ・クロニクルズ ~崩壊への序曲~) ist eine Comicserie, die in zwei Ak Champion-Magazin in Japan. Das erste Kapitel wurde am 8. November 2007 veröffentlicht, das zweite am 15. November, am selben Tag, an dem das Spiel in Japan herauskam. Masaru Miyazaki schrieb die Handlung für den Manga. Die Illustrationen wurden von Naotsugu Matsueda gemacht. Its Geschichte basiert auf dem Spiel,

Die Waffe wird mit einem abnehmbaren Nunchuk-Holster geliefert.

Das Holster dreht sich auch nach unten, um ein einfaches Nachladen im Spiel zu ermöglichen.

Wenn das Nunchuk-Holster entfernt wird, wird die Waffe zu einer Art Pistole.

Das Paket enthält auch einen Aufkleber, den Sie auf Ihrer Wii-Fernbedienung anbringen können, der ein Bild von Charakteren aus dem Spiel darauf zeigt, und einen Nunchuk-Joystick-Griff mit dem Logo der Umbrella Corporation.

Biohazard: The Umbrella Chronicles Original Soundtrack wurde von Masafumi Takada und Jun Fukuda von Grasshopper Manufacture mit Ada Wong als Cover komponiert.

Eine CD mit 49 Titeln namens Biohazard: The Umbrella Chronicles Original Sound Track wurde am 19. Dezember in Japan veröffentlicht. Sie wurde von Suleputer veröffentlicht und von Sony Music Distribution für 3150 Yen vertrieben.

Der Soundtrack enthält ein vollfarbiges Booklet.

Rezeption

Die Wii-Version von The Umbrella Chronicles wurde von Kritikern positiv bewertet.

GamePro lobte seine freischaltbaren Geheimnisse und das zufriedenstellende Gameplay und fügte hinzu, dass „der einzige Nachteil von The Umbrella Chronicles ist, dass die Langlebigkeit ein Problem sein wird“.

GameTrailers nannte es „insgesamt fantastisch“ und einen „hervorragenden Einstieg in das Genre“, lobte das Spiel für seine überraschende Länge und freischaltbaren Inhalte, gab jedoch an, dass die Grafik zwar „gut aussah“, aber manchmal „einen Schritt hinter“ Resident Evil 4 war und fügte hinzu, dass das Spiel auf Schienen es tatsächlich gruseliger macht und dass es „im Grunde ein Liebesbrief“ an Fans der Serie ist.

IGN lobte das Spiel für sein „erstaunlich cooles“ Design, beschwerte sich jedoch über die mangelnde Repräsentation von Resident Evil 2 und 4 sowie das Gameplay.

was ihrer Meinung nach zu langsam war;

Andererseits nannten sie die Präsentation „ziemlich beeindruckend“ und erklärten, dass sie „den Spaß daran nicht leugnen können“.

GameSpot lobte die einfache Steuerung und das Erscheinungsbild des Spiels, kritisierte jedoch die Musik und erklärte, dass „sie die Atmosphäre untergräbt“ und dass sich das „On-Rails-Shooter-Gameplay“ immer noch restriktiv anfühlen kann. 1UP.com nannte es „ein überraschendes fleischige Erfahrung" und "ein zugänglicher, größtenteils zufriedenstellender Shooter" und lobte die Tiefe und Strategie, die das Gameplay bietet, beklagte sich jedoch über schwierige Kopfschüsse und erklärte, dass "es nie wirklich mehr als sein Konzept ausmacht". Die Wii-Version des Spiels hat weltweit über 1,4 Millionen Mal verkauft.

ziemlich beeindruckend" und erklärte, dass "der Spaß, den sie damit hatten, nicht zu leugnen ist". GameSpot lobte die einfache Steuerung und das Erscheinungsbild des Spiels, kritisierte jedoch die Musik und erklärte, dass "sie die Atmosphäre untergräbt" und dass Das On-Rail-Shooter-Gameplay kann sich immer noch restriktiv anfühlen.

1UP.com nannte es "eine überraschend fleischige Erfahrung" und "einen zugänglichen, meist zufriedenstellenden Shooter" und lobte die Tiefe und Strategie des Gameplays, beschwerte sich jedoch über schwierige Kopfschüsse und erklärte, dass "es nie wirklich mehr als sein Konzept ausmacht". .Die Wii-Version des Spiels wurde weltweit über 1,4 Millionen Mal verkauft.

ziemlich beeindruckend" und erklärte, dass "der Spaß, den sie damit hatten, nicht zu leugnen ist". GameSpot lobte die einfache Steuerung und das Erscheinungsbild des Spiels, kritisierte jedoch die Musik und erklärte, dass "sie die Atmosphäre untergräbt" und dass Das On-Rail-Shooter-Gameplay kann sich immer noch restriktiv anfühlen.

1UP.com nannte es "eine überraschend fleischige Erfahrung" und "einen zugänglichen, meist zufriedenstellenden Shooter" und lobte die Tiefe und Strategie des Gameplays, beschwerte sich jedoch über schwierige Kopfschüsse und erklärte, dass "es nie wirklich mehr als sein Konzept ausmacht". .Die Wii-Version des Spiels wurde weltweit über 1,4 Millionen Mal verkauft.

Folge

Am 8. März 2009 gab Capcom bekannt, dass am 12. März auf der Launch-Party von Resident Evil 5 in San Francisco neue Spiele angekündigt werden.

Ein paar Tage zuvor sagte Matt Dahlgren, Associate Product Marketing Manager von Capcom, in einem Interview, dass „Nintendo Wii-Fans sehr bald sehr glücklich sein werden“, als er gefragt wurde, ob er mehr Resident Evil für Wii bekommen könnte.

Am 11. März bestätigte Famitsu eine Fortsetzung für Umbrella Chronicles mit dem Titel Resident Evil: The Darkside Chronicles.

Das Spiel hat wie sein Vorgänger ein On-Rail-Gameplay.

Anmerkungen

Verweise

Externe Links

Offizielle Website Offizielle Website (auf Japanisch) Resident Evil: The Umbrella Chronicles bei Wikia