Ken Lerner

Article

February 8, 2023

Kenneth Lerner (* 27. Mai 1948 in London) ist ein US-amerikanischer Fernseh-, Bühnen- und Filmschauspieler.

Er spielte Principal Flutie in den ersten Folgen der Fernsehserie Buffy the Vampire Slayer.

Persönliches Leben

Lerner wurde in Brooklyn, New York, als rumänisch-jüdischer Abstammung geboren.

Seine Eltern sind Blanche und George Lerner, der Fischer und Antiquitätenhändler war.

Karriere

Lerner wird normalerweise als weinerliche oder unglückliche Charaktere bezeichnet, einschließlich eines Agenten, der von Arnold Schwarzeneggers Charakter Ben Richards in The Running Man mit einem Stift in den Rücken gestochen wird .

Eine seiner ersten Rollen war 1975–76 einer der Malachi-Brüder in der Fernsehserie Happy Days.

Im Jahr 2011 war Lerner in einem landesweit im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlten Werbespot für die Wells Fargo Bank zu sehen.

Ende 2013 spielte Lerner in einem Werbespot für T-Mobile USA.

2016 spielte Lerner eine kleine Rolle als korrupter Geschäftsführer namens Arthur in der HBO-Fernsehserie Silicon Valley.

Ausgewählte Filmografie

Verweise

Externe Links

Golden Girls 1990 Arztinterview bei Watcher's Web Ken Lerner bei IMDb http://www.kenlerner.com/