Harry Maguire

Article

January 30, 2023

Jacob Harry Maguire (* 5. März 1993 in London) ist ein englischer Fußballprofi, der als Innenverteidiger für den Premier-League-Klub Manchester United und die englische Nationalmannschaft spielt.

Maguire durchlief das Jugendsystem bei Sheffield United, bevor er 2011 in die erste Mannschaft aufstieg. Er absolvierte insgesamt 166 Profispiele für den Verein und war dreimal hintereinander Spieler des Jahres, außerdem war er Mitglied des PFA-Teams des Jahres für League One viele Male.

2014 wechselte er für 2,5 Millionen Pfund zu Hull City, die ihn 2015 an Wigan Athletic ausliehen. 2017 wechselte er für eine Anfangsgebühr von 12 Millionen Pfund zu Leicester City.

Zwei Jahre später wechselte er für eine Ablöse von schätzungsweise 80 Millionen Pfund, ein Weltrekordbetrag für einen Verteidiger, zu Manchester United und wurde innerhalb von sechs Monaten zum Kapitän des Clubs ernannt.

Frühen Lebensjahren

Maguire wurde in Sheffield, South Yorkshire, geboren und wuchs im nahe gelegenen Dorf Mosborough auf.

Seine Brüder Joe und Laurence sind ebenfalls Fußballer.

Er besuchte die Katholische Grundschule der unbefleckten Empfängnis in Spinkhill und die römisch-katholische High School St. Mary in Chesterfield.

Im Alter von 7 bis 16 Jahren spielte Maguire als zentraler Mittelfeldspieler für die Akademie von Sheffield United, was ihm half, der ballspielende Innenverteidiger zu werden, der er heute ist.

Vereinskarriere

Sheffield United

Nachdem er das Jugendsystem bei Sheffield United überstanden hatte und die Mannschaft gegen den Abstieg kämpfte, wurde Maguire in den Kader der ersten Mannschaft befördert, wo er sein Debüt gab, nachdem er zur Halbzeit eingewechselt und als Mann des Spiels ausgezeichnet worden war Heimspiel gegen Cardiff City im April 2011. Er machte vier weitere Auftritte in dieser Saison, konnte aber den Abstieg des Vereins in die League One nicht verhindern. Nachdem er seinen Platz in der ersten Mannschaft gefestigt hatte, erzielte Maguire sein erstes Tor für die Blades in einem 2-0 Sieg bei Oldham Athletic am Eröffnungstag der League One-Saison 2011/12.

Nachdem Maguire seit Beginn der Saison immer präsent war, erhielt er im Oktober einen verlängerten Vertrag, um ihn bis 2015 in der Bramall Lane zu behalten.

Er blieb in großartiger Form, als die Blades auf den Aufstieg aus der League One drängten, und wurde am Ende der Saison belohnt, als er vom Verein sowohl zum „Spieler des Jahres“ als auch zum „Nachwuchsspieler des Jahres“ ernannt wurde.

Das Magazin Match of the Day der BBC wählte Maguire in sein League One Team of The Year für 2011/12. Maguire ging in die folgende Saison als erste Wahl in der Innenverteidigung und seine gute Form setzte sich fort, als er in einer Football League einen Doppelpack erzielte Trophy-Unentschieden bei einem 4: 1-Sieg über Notts County in der Meadow Lane am 17. Oktober 2012. Bis Ende Februar 2013 hatte Maguire seinen 100. Start für die Blades bei einem 0: 0-Unentschieden gegen Leyton Orient in der Bramall Lane im Alter von gemacht nur 19. Am 21. Juni 2014,

Hull City

Am 29. Juli 2014 schloss sich Maguire Hull City im Rahmen eines Deals im Wert von 2,5 Millionen Pfund an und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag.

Er gab sein Debüt für die Tigers am 21. August im Hinspiel der Play-off-Runde der UEFA Europa League gegen Lokeren aus Belgien, eine 0: 1-Niederlage.

Er gab sein Debüt in der Premier League erst am 20. Dezember, als er den verletzten Curtis Davies in den letzten 13 Minuten einer Heimniederlage gegen Swansea City ersetzte. Nach nur sechs Einsätzen in allen Wettbewerben in Hull wechselte Maguire zu Wigan Athletic of the Championship mit einem einmonatigen Leihvertrag am 10. Februar 2015. Eine Woche später debütierte er mit einem 1: 0-Sieg in Reading.

Am 28. Februar erzielte er einen Kopfball von Jermaine Pennants Flanke bei einem 3: 1-Sieg gegen Blackpool.

Maguire hat in seiner einmonatigen Leihgabe so viele Spiele bestritten wie für Hull in der ersten Saisonhälfte.

s Aufenthalt im DW-Stadion wurde bis zum Ende der Saison verlängert. Während Maguire ausgeliehen war, war Hull in die Meisterschaft abgestiegen.

Am 28. Mai 2016 gewannen sie den Aufstieg mit einem 1: 0-Sieg im Play-off-Finale gegen Sheffield Wednesday im Wembley-Stadion zurück, wobei er in der letzten Minute Torschütze Mohamed Diamé ersetzte. 2016/17 machte Manager Mike Phelan Maguire zu einem Ersten -Team regelmäßig.

Maguire erzielte sein erstes Tor für Hull bei einem 2: 1-Sieg im EFL Cup gegen Bristol City am 25. Oktober 2016. Maguire war Kapitän von Hull beim Ligasieg gegen Middlesbrough am 5. April 2017 und erzielte sein erstes Tor in der Premier League beim 4: 2-Sieg.

In einer Saison, die mit dem Abstieg endete, wurde er sowohl von den Fans als auch von den Spielern zu Hulls Spieler des Jahres gewählt.

Hull war in die Meisterschaft abgestiegen.

Am 28. Mai 2016 gewannen sie den Aufstieg mit einem 1: 0-Sieg im Play-off-Finale gegen Sheffield Wednesday im Wembley-Stadion zurück, wobei er in der letzten Minute Torschütze Mohamed Diamé ersetzte. 2016/17 machte Manager Mike Phelan Maguire zu einem Ersten -Team regelmäßig.

Maguire erzielte sein erstes Tor für Hull bei einem 2: 1-Sieg im EFL Cup gegen Bristol City am 25. Oktober 2016. Maguire war Kapitän von Hull beim Ligasieg gegen Middlesbrough am 5. April 2017 und erzielte sein erstes Tor in der Premier League beim 4: 2-Sieg.

In einer Saison, die mit dem Abstieg endete, wurde er sowohl von den Fans als auch von den Spielern zu Hulls Spieler des Jahres gewählt.

Hull war in die Meisterschaft abgestiegen.

Am 28. Mai 2016 gewannen sie den Aufstieg mit einem 1: 0-Sieg im Play-off-Finale gegen Sheffield Wednesday im Wembley-Stadion zurück, wobei er in der letzten Minute Torschütze Mohamed Diamé ersetzte. 2016/17 machte Manager Mike Phelan Maguire zu einem Ersten -Team regelmäßig.

Maguire erzielte sein erstes Tor für Hull bei einem 2: 1-Sieg im EFL Cup gegen Bristol City am 25. Oktober 2016. Maguire war Kapitän von Hull beim Ligasieg gegen Middlesbrough am 5. April 2017 und erzielte sein erstes Tor in der Premier League beim 4: 2-Sieg.

In einer Saison, die mit dem Abstieg endete, wurde er sowohl von den Fans als auch von den Spielern zu Hulls Spieler des Jahres gewählt.

In der letzten Minute ersetzte er Torschütze Mohamed Diamé. 2016/17 machte Manager Mike Phelan Maguire zu einem Stammspieler der ersten Mannschaft.

Maguire erzielte sein erstes Tor für Hull bei einem 2: 1-Sieg im EFL Cup gegen Bristol City am 25. Oktober 2016. Maguire war Kapitän von Hull beim Ligasieg gegen Middlesbrough am 5. April 2017 und erzielte sein erstes Tor in der Premier League beim 4: 2-Sieg.

In einer Saison, die mit dem Abstieg endete, wurde er sowohl von den Fans als auch von den Spielern zu Hulls Spieler des Jahres gewählt.

In der letzten Minute ersetzte er Torschütze Mohamed Diamé. 2016/17 machte Manager Mike Phelan Maguire zu einem Stammspieler der ersten Mannschaft.

Maguire erzielte sein erstes Tor für Hull bei einem 2: 1-Sieg im EFL Cup gegen Bristol City am 25. Oktober 2016. Maguire war Kapitän von Hull beim Ligasieg gegen Middlesbrough am 5. April 2017 und erzielte sein erstes Tor in der Premier League beim 4: 2-Sieg.

In einer Saison, die mit dem Abstieg endete, wurde er sowohl von den Fans als auch von den Spielern zu Hulls Spieler des Jahres gewählt.

Leicester City

Am 15. Juni 2017 unterzeichnete Maguire für den Premier League-Klub Leicester City einen Fünfjahresvertrag für eine anfängliche Gebühr von 12 Millionen Pfund, die mit Add-Ons möglicherweise auf 17 Millionen Pfund steigen könnte.

Er gab sein Debüt am 11. August, als die Saison mit einer 4: 3-Niederlage bei Arsenal begann, und acht Tage später erzielte er sein erstes Tor für die Foxes, als er in Riyad Mahrez 'Ecke köpfte, um einen 2: 0-Sieg gegen Brighton & Hove Albion abzuschließen im King-Power-Stadion.

Er spielte in jeder Minute der Saison 2017/18 und wurde als Spieler der Saison sowie als Spieler der Saison bei den Saisonende-Auszeichnungen des Vereins ausgezeichnet. Inmitten von Spekulationen über einen Transfer zu Manchester United für einen möglichen Weltrekord Gebühr für einen Verteidiger, Maguires Leicester-Manager Claude Puel bestätigte am Tag der Transferfrist, dem 9. August 2018, dass Maguire im Verein bleiben würde.

Manchester United

Saison 2019–20

Im Juli 2019 machte Manchester United ein Gebot von 70 Millionen Pfund für Maguire, ein Jahr nachdem der Verein von einem Deal zurückgetreten war, weil dieselbe Gebühr als zu hoch angesehen wurde.

Sie machten ein verbessertes Angebot von vermutlich 80 Millionen Pfund, das Leicester am 2. August akzeptierte.

Die Ablöse überstieg die 75 Millionen Pfund, die Liverpool im Januar 2018 für Virgil van Dijk gezahlt hatte, und machte Maguire damit zum teuersten Verteidiger der Welt.

Der Transfer wurde am 5. August abgeschlossen, wobei Maguire einen Sechsjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr unterzeichnete.

Er gab sein United-Debüt im Eröffnungsspiel der Premier League-Saison, einem 4: 0-Heimsieg gegen Chelsea am 11. August, und erhielt die Auszeichnung „Man of the Match“. Am 17. Januar 2020 wurde er von zum neuen Vereinskapitän ernannt Trainer Ole Gunnar Solskjær nach Ashley Youngs Abgang zu Inter Mailand.

Neun Tage später,

Er eröffnete einen 6: 0-FA-Cup-Sieg gegen Tranmere Rovers, indem er sein erstes Tor für United erzielte.

Er erzielte sein erstes Tor in der Premier League für United am 17. Februar gegen Chelsea bei einem 2: 0-Auswärtssieg.

Am 27. Juni, nach der durch die COVID-19-Pandemie verursachten dreimonatigen Verzögerung, wurde der FA Cup-Lauf von United mit einem Viertelfinal-Unentschieden gegen Norwich City fortgesetzt, das mit 2: 1 endete. Maguire erzielte das Siegtor bis tief in die Verlängerung.

Maguire spielte eine bedeutende Rolle in der erfolgreichen Saison 2019/20 von United in der Premier League, in der sie den dritten Platz belegten, ihr zweithöchstes Ligaergebnis seit dem Rücktritt von Sir Alex Ferguson.

Maguire spielte in jeder Minute der 38 Spiele umfassenden Ligakampagne von United und war damit der erste Feldspieler, der dies seit 1995 für den Verein tat.

Er erzielte sein erstes Tor in der Premier League für United am 17. Februar gegen Chelsea bei einem 2: 0-Auswärtssieg.

Am 27. Juni, nach der durch die COVID-19-Pandemie verursachten dreimonatigen Verzögerung, wurde der FA Cup-Lauf von United mit einem Viertelfinal-Unentschieden gegen Norwich City fortgesetzt, das mit 2: 1 endete. Maguire erzielte das Siegtor bis tief in die Verlängerung.

Maguire spielte eine bedeutende Rolle in der erfolgreichen Saison 2019/20 von United in der Premier League, in der sie den dritten Platz belegten, ihr zweithöchstes Ligaergebnis seit dem Rücktritt von Sir Alex Ferguson.

Maguire spielte in jeder Minute der 38 Spiele umfassenden Ligakampagne von United und war damit der erste Feldspieler, der dies seit 1995 für den Verein tat.

Er erzielte sein erstes Tor in der Premier League für United am 17. Februar gegen Chelsea bei einem 2: 0-Auswärtssieg.

Am 27. Juni, nach der durch die COVID-19-Pandemie verursachten dreimonatigen Verzögerung, wurde der FA Cup-Lauf von United mit einem Viertelfinal-Unentschieden gegen Norwich City fortgesetzt, das mit 2: 1 endete. Maguire erzielte das Siegtor bis tief in die Verlängerung.

Maguire spielte eine bedeutende Rolle in der erfolgreichen Saison 2019/20 von United in der Premier League, in der sie den dritten Platz belegten, ihr zweithöchstes Ligaergebnis seit dem Rücktritt von Sir Alex Ferguson.

Maguire spielte in jeder Minute der 38 Spiele umfassenden Ligakampagne von United und war damit der erste Feldspieler, der dies seit 1995 für den Verein tat.

s FA Cup-Lauf wurde mit einem Viertelfinal-Unentschieden gegen Norwich City fortgesetzt, das mit 2: 1 endete. Maguire erzielte den Siegtreffer bis tief in die Verlängerung.

Maguire spielte eine bedeutende Rolle in der erfolgreichen Saison 2019/20 von United in der Premier League, in der sie den dritten Platz belegten, ihr zweithöchstes Ligaergebnis seit dem Rücktritt von Sir Alex Ferguson.

Maguire spielte in jeder Minute der 38 Spiele umfassenden Ligakampagne von United und war damit der erste Feldspieler, der dies seit 1995 für den Verein tat.

s FA Cup-Lauf wurde mit einem Viertelfinal-Unentschieden gegen Norwich City fortgesetzt, das mit 2: 1 endete. Maguire erzielte den Siegtreffer bis tief in die Verlängerung.

Maguire spielte eine bedeutende Rolle in der erfolgreichen Saison 2019/20 von United in der Premier League, in der sie den dritten Platz belegten, ihr zweithöchstes Ligaergebnis seit dem Rücktritt von Sir Alex Ferguson.

Maguire spielte in jeder Minute der 38 Spiele umfassenden Ligakampagne von United und war damit der erste Feldspieler, der dies seit 1995 für den Verein tat.

2020–heute

Am 17. Oktober 2020 erzielte Maguire sein erstes Saisontor und glich in der 23. Minute in einem Ligaspiel gegen Newcastle United aus, das schließlich mit einem 4: 1-Auswärtssieg endete.

Er glich in der 64. Minute aus, obwohl das Spiel mit einer 1: 2-Heimniederlage gegen seinen ehemaligen Verein endete, was einen ungeschlagenen Lauf von 13 Spielen seit der Niederlage des Teams gegen Arsenal am 1. November 2020 beendete. Als mehrere Teamkollegen daraufhin rassistische Drohungen erhielten Verlust, Maguire schloss sich anderen früheren und gegenwärtigen United-Spielern an, die den Missbrauch verurteilten.

Er spielte die vollen 90 Minuten am 2. Februar beim rekordverdächtigen 9: 0-Heimsieg von United in der Premier League gegen Southampton.

Am 25. April stellte er den Vereinsrekord von Gary Pallister für die meisten Ligaspiele ein, ohne ausgewechselt zu werden, indem er die vollen 90 Minuten für das 71. Premier League-Spiel in Folge spielte.

gegen Leeds United.

Den Rekord konnte er allerdings nicht brechen, da er im darauffolgenden Spiel gegen Aston Villa in der 72. Minute wegen einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden musste.

Später verpasste er verletzungsbedingt das Finale der UEFA Europa League 2021 gegen Villarreal, bei dem United nach einem 1: 1-Unentschieden im Elfmeterschießen verlor.

Internationale Karriere

Jugend

Maguire qualifizierte sich über seine Großeltern für England sowie für Nordirland und die Republik Irland. Im November 2012 wurde er jedoch zum ersten Mal für ein Freundschaftsspiel gegen Nordirland in die englische U21-Nationalmannschaft berufen.

Danny Wilson erklärte: "Er hat eine fantastische Reife für sein Alter, er nimmt alles in Kauf und nichts beunruhigt ihn. Ich erwarte auch nicht, dass diese Berufung einberufen wird, weil er so ein besonnener Charakter ist."

Maguire gab in der 60. Minute sein U21-Debüt für England als Einwechselspieler und wurde beim 2:0-Sieg gegen die nordirische U21 in der Bloomfield Road für Liverpools Andre Wisdom eingewechselt.

Senior

Am 24. August 2017 nahm der englische Trainer Gareth Southgate Maguire für die Qualifikationsspiele zur FIFA-Weltmeisterschaft 2018 gegen Malta und die Slowakei in seinen Kader auf .

Er debütierte beim 1:0-Auswärtssieg Englands gegen Litauen, dem letzten Spiel der Mannschaft in ihrer erfolgreichen WM-Qualifikationskampagne. Maguire wurde in den 23-köpfigen englischen Kader für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 berufen.

Er assistierte Harry Kanes Sieger gegen Tunesien am 18. Juni 2018 beim WM-Auftakt in England.

England gewann 2-1.

Maguire erzielte sein erstes Tor für England am 7. Juli mit einem Kopfball von Ashley Young in der 30. Minute beim 2: 0-Sieg gegen Schweden im Viertelfinale. Bei der Euro 2020 bestritt er sein erstes Spiel gegen die Tschechische Republik im letzten Spiel von die Gruppenphase.

Danach stand er im Achtelfinale, als England 2:0 gegen Deutschland gewann,

wofür er mit dem Star of the Match ausgezeichnet wurde.

Am 3. Juli 2021 erzielte Maguire beim 4: 0-Sieg gegen die Ukraine im Viertelfinale das zweite Tor für England.

Maguire startete im Halbfinale gegen Dänemark und im Finale gegen Italien.

England zog 1-1 nach 120 Minuten;

Im daraus resultierenden Elfmeterschießen erzielte Maguire Englands zweiten Elfmeter.

England würde jedoch 3-2 verlieren.

Seine Leistungen während des Turniers brachten ihm einen Platz im UEFA Euro 2020-Team des Turniers ein. Am 15. November 2021 erzielte Maguire das erste Tor bei einem 10: 0-Sieg gegen San Marino am letzten Tag der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 Er war mit sieben Toren Englands bester Verteidiger und überholte damit John Terry und Jack Charlton.

Maguire erzielte das zweite Tor für England beim 4: 0-Sieg gegen die Ukraine im Viertelfinale.

Maguire startete im Halbfinale gegen Dänemark und im Finale gegen Italien.

England zog 1-1 nach 120 Minuten;

Im daraus resultierenden Elfmeterschießen erzielte Maguire Englands zweiten Elfmeter.

England würde jedoch 3-2 verlieren.

Seine Leistungen während des Turniers brachten ihm einen Platz im UEFA Euro 2020-Team des Turniers ein. Am 15. November 2021 erzielte Maguire das erste Tor bei einem 10: 0-Sieg gegen San Marino am letzten Tag der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 Er war mit sieben Toren Englands bester Verteidiger und überholte damit John Terry und Jack Charlton.

Maguire erzielte das zweite Tor für England beim 4: 0-Sieg gegen die Ukraine im Viertelfinale.

Maguire startete im Halbfinale gegen Dänemark und im Finale gegen Italien.

England zog 1-1 nach 120 Minuten;

Im daraus resultierenden Elfmeterschießen erzielte Maguire Englands zweiten Elfmeter.

England würde jedoch 3-2 verlieren.

Seine Leistungen während des Turniers brachten ihm einen Platz im UEFA Euro 2020-Team des Turniers ein. Am 15. November 2021 erzielte Maguire das erste Tor bei einem 10: 0-Sieg gegen San Marino am letzten Tag der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 Er war mit sieben Toren Englands bester Verteidiger und überholte damit John Terry und Jack Charlton.

Im daraus resultierenden Elfmeterschießen erzielte Maguire Englands zweiten Elfmeter.

England würde jedoch 3-2 verlieren.

Seine Leistungen während des Turniers brachten ihm einen Platz im UEFA Euro 2020-Team des Turniers ein. Am 15. November 2021 erzielte Maguire das erste Tor bei einem 10: 0-Sieg gegen San Marino am letzten Tag der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 Er war mit sieben Toren Englands bester Verteidiger und überholte damit John Terry und Jack Charlton.

Im daraus resultierenden Elfmeterschießen erzielte Maguire Englands zweiten Elfmeter.

England würde jedoch 3-2 verlieren.

Seine Leistungen während des Turniers brachten ihm einen Platz im UEFA Euro 2020-Team des Turniers ein. Am 15. November 2021 erzielte Maguire das erste Tor bei einem 10: 0-Sieg gegen San Marino am letzten Tag der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 Er war mit sieben Toren Englands bester Verteidiger und überholte damit John Terry und Jack Charlton.

Persönliches Leben

Maguire ist mit Fern Hawkins verlobt.

Am 3. April 2019 gab Maguire auf seiner Instagram-Seite bekannt, dass Hawkins ihr erstes Kind zur Welt gebracht hatte, eine Tochter namens Lillie Saint Maguire.

Mai 2020 bekamen Maguire und Hawkins ihre zweite Tochter, Piper Rose.

Streit in Griechenland

Am 21. August 2020 wurde Maguire nach einem Vorfall mit Beteiligung der Polizei auf der griechischen Insel Mykonos festgenommen.

Manchester United sagte in einer Erklärung, dass Maguire „voll und ganz mit den griechischen Behörden zusammenarbeite“.

Maguire erschien am folgenden Tag vor Gericht auf der Insel Syros, nachdem er zwei Tage in Haft verbracht hatte.

Er wurde aus der Haft entlassen und sein Prozess auf den 25. August verschoben.

Am 25. August wurde Maguire von einem Gericht auf der Insel Syros in allen Anklagen verurteilt und wegen schwerer Körperverletzung, Widerstands gegen die Festnahme und versuchter Bestechung für schuldig befunden.

Maguire war bei der Gerichtsentscheidung abwesend.

Am selben Tag wurde Maguire zu einer auf Bewährung ausgesetzten Gefängnisstrafe von 21 Monaten und 10 Tagen verurteilt, da es sich um eine erste Straftat handelte und die drei Anklagepunkte als Vergehen eingestuft wurden. Am 26. August 2020 legte die Rechtsabteilung von Maguire Berufung gegen das Gerichtsurteil ein.

Während Manchester United und einige britische Medien behauptet haben, seine Verurteilung sei aufgehoben, wird dies von der Staatsanwaltschaft bestritten.

Am 5. März 2021 wurde berichtet, dass die Berufung von Maguire im Jahr 2021 wahrscheinlich nicht stattfinden wird und dass die Staatsanwaltschaft zwar daran interessiert ist, den Fall so schnell wie möglich zu lösen, das Verfahren aber theoretisch bis 2028 verschoben werden könnte.

Karrierestatistik

Verein

Stand: Spiel am 12. März 2022

International

Ab dem am 15. November 2021 gespielten Spiel Ab dem am 15. November 2021 gespielten Spiel wird die Punktzahl von England zuerst aufgeführt, die Punktespalte zeigt die Punktzahl nach jedem Maguire-Tor an

Ehrungen

Hull City Football League Championship Playoffs: 2016Manchester United Vizemeister der UEFA Europa League: 2020–21England Vizemeister der UEFA-Europameisterschaft: 2020 Dritter Platz der UEFA Nations League: 2018–19Individual PFA Team of the Year: 2011–12 League One, 2012–13 League One, 2013–14 League One Football League One Team der Saison: 2013–14 Football League Young Player of the Month: August 2011 Sheffield United Spieler des Jahres: 2011–12, 2012–13, 2013–14 Sheffield United Young Player of the Year: 2011–12 Hull City Fans’ Player of the Year: 2016–17 Hull City Players’ Player of the Year: 2016–17 Leicester City Player of the Season: 2017–18 Leicester City Players’ Player der Saison: 2017–18 UEFA Europa League Kader der Saison: 2020–21 UEFA-Europameisterschaft Mannschaft des Turniers: 2020

Verweise

Externe Links

Profil auf der Website von Manchester United FC Profil auf der Website des Fußballverbands Harry Maguire – UEFA-Wettbewerbsrekord (Archiv)