Harry Kane

Article

January 30, 2023

Harry Edward Kane (* 28. Juli 1993) ist ein englischer Fußballprofi, der als Stürmer für den Premier-League-Klub Tottenham Hotspur spielt und Kapitän der englischen Nationalmannschaft ist.

Kane gilt als einer der besten Stürmer der Welt und ist bekannt für seine produktive Torschussbilanz und seine Fähigkeit, das Spiel zu verknüpfen. Geboren und aufgewachsen im Londoner Stadtteil Waltham Forest, begann Kane seine Karriere bei Tottenham Hotspur, wo er nach einem schnellen Aufstieg durchkam In der Jugendakademie des Teams wurde er 2009 im Alter von 16 Jahren in die A-Nationalmannschaft befördert. Er spielte zunächst nicht für die Mannschaft und wurde mehrmals an Vereine in der gesamten englischen Fußballpyramide ausgeliehen, darunter Leyton Orient, Millwall und Leicester City , und Norwich City.

Kanes Engagement bei Tottenham begann nach der Ankunft von Mauricio Pochettino als Cheftrainer im Jahr 2014 zuzunehmen.

In seiner ersten vollen Saison im Verein erzielte Kane wettbewerbsübergreifend 31 Tore, war der zweithöchste Torschütze der Premier League und wurde zum PFA Young Player of the Year ernannt.

In den Spielzeiten 2015–16 und 2016–17 war Kane der beste Torschütze der Liga.

In der letztgenannten Saison half er Tottenham, den zweiten Platz des Wettbewerbs zu erreichen, und gewann die Auszeichnung PFA Fans' Player of the Year.

Kane verzeichnete seine bisher statistisch beste Saison in der Saison 2017/18 mit 41 erzielten Toren in 48 Spielen in allen Wettbewerben, und in der folgenden Saison wurde er Zweiter in der UEFA Champions League.

Im Februar 2021 wurde er Tottenhams zweithöchster Torschütze aller Zeiten in offiziellen Wettbewerben.

Er beendete die Saison 2020/21 als bester Torschütze und bester Vorlagengeber der Liga.

Kane hat in 68 Spielen für England 49 Tore erzielt.

Er spielte und traf in allen Jugendklassen und gab im März 2015 im Alter von 21 Jahren sein Debüt als Torschütze bei der A-Nationalmannschaft. Kane spielte und traf während Englands erfolgreicher Qualifikation zur UEFA Euro 2016 und vertrat das Land beim Turnier selbst.

Er wurde ab Mai 2018 vor der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 zum Kapitän des Kaders ernannt.

In diesem Turnier wurde Kane der beste Torschütze der Weltmeisterschaft, gewann den Goldenen Schuh und führte England auf den vierten Platz, das höchste Ergebnis seit 1990. Er führte England auch auf den zweiten Platz bei der UEFA Euro 2020 und markierte damit ihre erste Teilnahme an einem Finale bei der Turnier und ihr erstes großes Endspiel seit 1966.

Kane spielte und traf während Englands erfolgreicher Qualifikation zur UEFA Euro 2016 und vertrat das Land beim Turnier selbst.

Er wurde ab Mai 2018 vor der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 zum Kapitän des Kaders ernannt.

In diesem Turnier wurde Kane der beste Torschütze der Weltmeisterschaft, gewann den Goldenen Schuh und führte England auf den vierten Platz, das höchste Ergebnis seit 1990. Er führte England auch auf den zweiten Platz bei der UEFA Euro 2020 und markierte damit ihre erste Teilnahme an einem Finale bei der Turnier und ihr erstes großes Endspiel seit 1966.

Kane spielte und traf während Englands erfolgreicher Qualifikation zur UEFA Euro 2016 und vertrat das Land beim Turnier selbst.

Er wurde ab Mai 2018 vor der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 zum Kapitän des Kaders ernannt.

In diesem Turnier wurde Kane der beste Torschütze der Weltmeisterschaft, gewann den Goldenen Schuh und führte England auf den vierten Platz, das höchste Ergebnis seit 1990. Er führte England auch auf den zweiten Platz bei der UEFA Euro 2020 und markierte damit ihre erste Teilnahme an einem Finale bei der Turnier und ihr erstes großes Endspiel seit 1966.

Frühen Lebensjahren

Kane wurde in Walthamstow, London, als Sohn von Kim (geb. Hogg) und Patrick Kane geboren und hat einen älteren Bruder, Charlie.

Er hat irische Vorfahren durch seinen Vater, der aus Galway stammt.

Die Familie zog nach Chingford, wo Kane bis 2004 die Larkswood Primary Academy besuchte, gefolgt von der Chingford Foundation School (die auch von David Beckham besucht wurde).

Er spielte schon in jungen Jahren Fußball und trat 1999 mit sechs Jahren einem lokalen Verein, Ridgeway Rovers, bei Debatte im Kane-Haushalt.

Dad wird es wahrscheinlich nicht gefallen, wenn ich das sage, aber ich denke, mein Großvater Eric mütterlicherseits war ein ziemlich guter Fußballer und hat auf einem anständigen Niveau gespielt.

Kane sagte auch: „Der größte Teil meiner Familie waren Spurs-Fans und ich bin 15 Minuten über dem Boden aufgewachsen.

also würde ich immer ein Spurs-Fan sein". Er nannte den ehemaligen Spurs-Stürmer Teddy Sheringham sein Kindheitsidol und sah ihn als "großartigen Finisher" und als Vorbild für seine Fähigkeit, in den Strafraum zu kommen und Tore zu erzielen. Andere Kindheit Zu den sportlichen Einflüssen, die er zitierte, gehören David Beckham und Jermain Defoe. Kane hat auch von seiner Bewunderung für den ehemaligen brasilianischen Stürmer Ronaldo gesprochen und hinzugefügt, dass er es liebte, sich Aufnahmen von ihm auf YouTube anzusehen: "Er war einer der ersten, die ich mir angesehen und nachgedacht habe , 'Beeindruckend.

Er ist ein Torschütze, ich möchte ein Torschütze werden.'"

Andere sportliche Einflüsse aus der Kindheit, die er zitierte, waren David Beckham und Jermain Defoe.

Kane hat auch von seiner Bewunderung für den ehemaligen brasilianischen Stürmer Ronaldo gesprochen und hinzugefügt, dass er es liebte, sich Aufnahmen von ihm auf YouTube anzusehen: „Er war einer der ersten, die ich mir ansah und dachte: ‚Wow. Er ist ein Torschütze, das will ich ein Torschütze sein.'"

Andere sportliche Einflüsse aus der Kindheit, die er zitierte, waren David Beckham und Jermain Defoe.

Kane hat auch von seiner Bewunderung für den ehemaligen brasilianischen Stürmer Ronaldo gesprochen und hinzugefügt, dass er es liebte, sich Aufnahmen von ihm auf YouTube anzusehen: „Er war einer der ersten, die ich mir ansah und dachte: ‚Wow. Er ist ein Torschütze, das will ich ein Torschütze sein.'"

Vereinskarriere

Tottenham Hotspur

2004–10: Jugendkarriere

Kane spielte zuerst für einen örtlichen Verein, Ridgeway Rovers, und trat der Arsenal-Jugendakademie bei, als er acht Jahre alt war.

Er wurde nach einer Saison entlassen, weil er "ein bisschen pummelig" und nicht "sehr sportlich" war, so Liam Brady, der damals für die Akademie von Arsenal verantwortlich war.

Manager Arsène Wenger erklärte im November 2015, er sei enttäuscht, dass Arsenal Kane entlassen habe.

Er hatte auch einen Test bei Tottenham Hotspur, war aber zunächst nicht erfolgreich und kehrte zu seinem alten Verein Ridgeway Rovers zurück.

Im Jahr 2004, im Alter von elf Jahren, trat er für eine vier- bis sechswöchige Probezeit der Watford Academy bei und erhielt dann eine weitere Chance bei Tottenham, nachdem er beim Spielen für Watford gegen Tottenham beeindruckt hatte.

Bei Tottenham spielte er zunächst als Mittelfeldspieler – zunächst in der Abwehr, dann im offensiven Mittelfeld.

In seinen frühen Tagen bei Tottenham fiel Kane als Spieler nicht auf, da er weder groß noch besonders schnell war, aber diejenigen, die mit ihm arbeiteten, bemerkten seinen ständigen Wunsch, verschiedene Aspekte seines Spiels zu verbessern.

Ein paar Jahre nach seinem Eintritt hatte er einen großen Wachstumsschub, der ihn größer und körperlich stärker machte.

In der Saison 2008/09 spielte er in der U16-Mannschaft, die am Copa Chivas-Turnier in Mexiko und am Bellinzona-Turnier in der Schweiz teilnahm und drei Tore erzielte.

Im Juli 2009, an seinem 16. Geburtstag, unterzeichnete er einen Stipendienvertrag mit Tottenham. In der Saison 2009/10 spielte Kane 22 Mal für Tottenhams U18 und erzielte dabei 18 Tore.

Kane erschien in der Saison 2009/10 zweimal auf der Bank der ersten Mannschaft.

Beide Spiele waren nationale Pokalsiege:

2010–14: Leihzauber in ganz England

Er unterzeichnete seinen ersten Profivertrag mit dem Verein im Juli 2010. Am 7. Januar 2011 wechselte Kane als Leihgabe bis zum Ende der Saison 2010/11 zu Leyton Orient.

Manager Russell Slade war bei seiner Ankunft "glücklich" und sagte: "Ich bin sicher, dass er in den kommenden Monaten einen Einfluss auf uns haben wird".

Er gab sein Debüt in der ersten Mannschaft für Orient am 15. Januar und wurde in der 73. Minute eines 1: 1-Unentschieden gegen Rochdale als Ersatz für Scott McGleish eingewechselt.

Eine Woche später erzielte Kane sein erstes Tor für die erste Mannschaft gegen Sheffield Wednesday;

"Unmarked" Kane machte seinen allerersten Start und erzielte in der 57. Minute einen Freistoß von Dean Cox, als Orient schließlich mit 4: 0 gewann.

Slade sagte, er sei "erfreut", dass Kane bei seinem ersten Ligastart ein Tor erzielt habe.

Am 12. Februar traf er zweimal beim 4: 1-Sieg gegen Bristol Rovers.

nachdem er in der 70. Minute als Ersatz für McGleish eingewechselt wurde.

Er beendete die Saison mit fünf Toren in 18 Spielen. Am 25. August 2011 trat Kane zum ersten Mal für Tottenham auf und startete im Rückspiel der Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League gegen Hearts, wobei Tottenham nach dem Gewinn des Hinspiels Änderungen vornahm 5– 0.

Sein Debüt war ein torloses Spiel, obwohl er einen Elfmeter gewann, nachdem er von Torhüter Jamie MacDonald gefoult worden war, der dann den Elfmeter hielt, den Kane selbst schoss.

In dieser Saison bestritt er sechs Spiele in der Europa League und erzielte sein erstes Tottenham-Tor beim 4: 0-Sieg gegen Shamrock Rovers am 15. Dezember 2011. Am 29. Dezember 2011 einigten sich Kane und Tottenhams Teamkollege Ryan Mason darauf, dem Championship Club beizutreten Millwall vom 1. Januar 2012 bis Saisonende ausgeliehen.

Nach seinem Debüt gegen Bristol City sagte Manager Kenny Jackett, dass er ein "sehr gutes Debüt" hatte, aber "das Pech hatte, kein Tor zu erzielen".

Er sagte auch, dass Kane in der zweiten Saisonhälfte "eine gute Ergänzung" für den Verein sein würde.

In den letzten 14 Spielen der Saison erzielte er sieben Tore.

Kane erzielte in 27 Spielen neun Tore, was dazu führte, dass er 2011/12 zu Millwalls Young Player of the Year ernannt wurde.

Seiner gegen Ende der Saison erzielten Tore wurde zugeschrieben, dass er dazu beigetragen hat, Millwall in der Tabelle vor der Gefahr des Abstiegs in dieser Saison zu heben. Kane verbrachte die Saisonvorbereitung 2012/13 bei Tottenham und erzielte einen Hattrick in einem 6: 0-Auswärtssieg gegen Southend United am 10. August 2012. Am 18. August gab er sein Debüt in der Premier League gegen Newcastle United.

Tottenham kam als Ersatzspieler in der 86. Minute für Sandro und verlor 2: 1. Am 31. August 2012 wechselte Kane für eine Saison zum Premier League- Team Norwich City und gab sein Debüt als Ersatzspieler gegen West Ham United .

Kane erlitt im Ligapokalspiel gegen die Doncaster Rovers bei seinem erst zweiten Auftritt eine Verletzung, bei der er sich einen Mittelfußknochen brach.

Der 19-Jährige wurde bei Tottenham rehabilitiert, kehrte aber am 29. Dezember 2012 für Norwich zurück und kam zur Halbzeit von der Bank, als Norwich mit 3: 4 gegen Manchester City verlor.

Da Tottenham jedoch nicht in der Lage war, seine Angriffsoptionen während des Transferfensters im Januar zu erweitern, entschieden sie sich, Kane am 1. Februar 2013, vier Monate vor seiner Rückkehr, zurückzurufen. Zwanzig Tage nachdem er nach Tottenham zurückgerufen worden war,

Kane wechselte für den Rest der Saison zu Leicester City, um den Verein beim Bestreben nach einem automatischen Aufstieg aus der Meisterschaft zu unterstützen.

Er markierte sein Heimdebüt mit einem Tor gegen Blackburn Rovers bei einem 3: 0-Sieg am 26. Februar 2013. Er bestritt 13 Spiele für den East Midlands Club, acht von der Bank, und sie erreichten das Play-off-Halbfinale, bevor sie es waren eliminiert von Watford. Kane erzielte sein erstes Tottenham-Tor der Saison 2013/14 in der White Hart Lane in einem Ligapokal-Unentschieden gegen Hull City und erzielte den Ausgleich in der Verlängerung. Das Spiel endete mit 2: 2.

Tottenham gewann 8-7 im Elfmeterschießen, wobei Kane den fünften der neun Sätze von Elfmeterschießen nahm und umwandelte. Am 7. April 2014 erhielt Kane seinen ersten Start in der Premier League für Tottenham bei einem 5-1 Sieg gegen Sunderland und erzielte in der 59. Minute sein erstes Tor in der Premier League.

Er traf auch im folgenden Spiel und half Tottenham, sich von einem 0: 3-Rückstand gegen West Bromwich Albion zu erholen, bevor er schließlich ein 3: 3-Unentschieden erzielte.

Er erzielte am 19. April zum dritten Mal in Folge ein Tor und verhalf Tottenham diesmal zu einem 3: 1-Sieg im Londoner Derby zu Hause gegen Fulham.

Saison 2014–15: PFA Young Player of the Year

Kane trat am Eröffnungstag der Premier League-Saison zum ersten Mal in der Saison 2014/15 als Ersatzspieler gegen West Ham auf und unterstützte Eric Dier beim Siegtor.

Er erzielte in beiden Spielen gegen den zypriotischen Gegner AEL Limassol in Tottenhams Play-offs zur UEFA Europa League ein Tor, erzielte im Hinspiel in der 80. Minute einen Siegtreffer und eröffnete das Tor beim 3: 0-Sieg im Rückspiel, nachdem er einen Elfmeter verpasst hatte.

Er erzielte ein spätes Tor gegen Nottingham Forest im Ligapokal, um Tottenham am 24. September 2014 einen 3: 1-Sieg zu sichern. Am 23. Oktober 2014 erzielte Kane seinen ersten professionellen Hattrick für Tottenham bei einem 5: 1-Sieg gegen Asteras Tripoli in der Gruppenphase der UEFA Europa League.

Kane musste die letzten drei Minuten im Tor spielen, nachdem Hugo Lloris ohne verbleibende Auswechslung vom Platz gestellt worden war.

und kassierte ein Tor, als er einen Freistoß von Jerónimo Barrales fallen ließ. Am 2. November 2014 wurde Kane in der zweiten Halbzeit beim 2: 1-Sieg von Tottenham gegen Aston Villa eingewechselt und erzielte sein erstes Tor in der Premier League der Saison, um zu gewinnen das Spiel in der 90. Minute.

Eine Woche später wurde Kane zum ersten Mal in der Premier League-Saison in die Startaufstellung der Spurs gewählt, als das Team zu Hause gegen Stoke City mit 1: 2 verlor.

Er behielt seinen Platz im ersten XI für den 2: 1-Sieg der Spurs in Hull City am 23. November und erzielte das Ausgleichstor des Teams.

Zwischen dem 14. und 26. Dezember erzielte Kane drei 2: 1-Siege in Folge für Tottenham gegen Swansea City, Burnley und Leicester City.

Am 1. Januar 2015 erzielte Kane zwei Tore und gewann einen Elfmeter, als Tottenham den Rivalen und Tabellenführer Chelsea mit 5: 3 besiegte.

und er erzielte zwei weitere bei einem 3: 0-Auswärtssieg gegen West Bromwich Albion am 31. Januar, darunter einen durch einen Elfmeter.

Kane bereitete am 28. Januar 2015 den späten Ausgleichstreffer von Christian Eriksen gegen Sheffield United vor, ein Tor, das Tottenham in das Finale des Ligapokals 2015 brachte.

Seine Leistungen führten dazu, dass er im Januar 2015 zum Premier League-Spieler des Monats ernannt wurde. Am 2. Februar 2015 unterzeichnete Kane einen neuen Fünfeinhalbjahresvertrag mit dem Verein.

Fünf Tage später erzielte er beide Tore von Tottenham, als sie Arsenal im Derby im Norden Londons von hinten besiegten, sein 21. und 22. Saisontor in allen Wettbewerben.

Nachdem Kane gegen Arsenal, Liverpool und West Ham United getroffen hatte, wurde er im Februar 2015 erneut zum Premier League-Spieler des Monats ernannt.

Erst der vierte Spieler zu werden, der die Auszeichnung in aufeinanderfolgenden Monaten gewinnt.

Tottenham verlor das Ligapokalfinale am 1. März 2015 mit 0: 2 gegen den Rivalen Chelsea, was Kane als das "schlimmste Gefühl der Welt" bezeichnete.

Zwanzig Tage später erzielte er seinen ersten Hattrick in der Premier League bei einem 4: 3-Heimsieg gegen seinen ehemaligen Leihklub Leicester.

das brachte ihn zu 19 Ligazielen in Saison, ihn der beste Torschütze der Abteilung machend.

Zwei Wochen später erzielte er sein 30. Saisontor bei einem 3: 1-Sieg gegen Newcastle United im St. James 'Park und war damit der erste Tottenham-Spieler, der diesen Meilenstein seit Gary Lineker 1991/92 erreichte.

Später in diesem Monat wurde er neben Chelseas Diego Costa als einer von zwei Stürmern in das PFA-Team des Jahres aufgenommen.

Er wurde auch zum PFA Young Player of the Year gewählt.

Am 24. Mai 2015 köpfte er in einer Flanke von Eric Dier zum einzigen Tor eines Auswärtssiegs gegen Everton am letzten Spieltag der Saison, um den fünften Platz für Tottenham zu bestätigen und sich damit für die Gruppenphase der UEFA Europa League der folgenden Saison zu qualifizieren .

Es war sein 21. Tor in der Liga und stellte neben Teddy Sheringham, Jürgen Klinsmann und Gareth Bale einen Clubrekord in der Premier League auf.

Am Ende der Saison bemerkte Kane, dass er in der Einzelkampagne mehr getan hatte, als er in seiner gesamten Karriere erwartet hatte.

Damit qualifizieren sie sich für die Gruppenphase der UEFA Europa League der folgenden Saison.

Es war sein 21. Tor in der Liga und stellte neben Teddy Sheringham, Jürgen Klinsmann und Gareth Bale einen Clubrekord in der Premier League auf.

Am Ende der Saison bemerkte Kane, dass er in der Einzelkampagne mehr getan hatte, als er in seiner gesamten Karriere erwartet hatte.

Damit qualifizieren sie sich für die Gruppenphase der UEFA Europa League der folgenden Saison.

Es war sein 21. Tor in der Liga und stellte neben Teddy Sheringham, Jürgen Klinsmann und Gareth Bale einen Clubrekord in der Premier League auf.

Am Ende der Saison bemerkte Kane, dass er in der Einzelkampagne mehr getan hatte, als er in seiner gesamten Karriere erwartet hatte.

Saison 2015–16: Torschützenkönig der Premier League

Auf Tottenhams Australien-Tournee vor der Saison zog Kane zahlreiche Fans an, als er das Einkaufszentrum Westfield Sydney besuchte, was dazu führte, dass der Club einen Minibus schickte, um ihn wegzubegleiten.

Am 29. Juli 2015 war Tottenham Gast beim MLS All-Star Game 2015 im Dick's Sporting Goods Park in Commerce City, Colorado.

Sie verloren 2: 1 gegen die MLS All-Stars, wobei Kane in der 37. Minute sein Trosttor erzielte, nachdem er eine Herausforderung von Omar Gonzalez besiegt hatte, und er wurde später in der 77. Minute ausgewechselt. Kanes Kadernummer wurde von 18 auf 10 geändert. zuvor von Emmanuel Adebayor getragen.

In einem Interview mit The Daily Telegraph sagte er, er habe die Nummer geändert, „um eine Clublegende zu werden“.

Nachdem Adebayor und Roberto Soldado zum Verkauf angeboten wurden, begann er die Saison als einziger Stürmer des Vereins.

und der Kapitän der dritten Wahl hinter Hugo Lloris und Jan Vertonghen.

Nach einer 748-minütigen Dürre erzielte er am 26. September 2015 sein erstes Saisontor, als Tottenham von hinten kam, um Tabellenführer Manchester City mit 4: 1 zu besiegen.

Acht Tage später erzielte er ein Eigentor von Jonjo Shelveys Eckstoß gegen Swansea City, aber Tottenham kämpfte sich zu einem 2: 2-Unentschieden zurück. Am 25. Oktober 2015 erzielte Kane einen Hattrick, einschließlich eines Elfmeters, den er selbst gewann. als Tottenham nach einem Gegentor in der ersten Minute zum 5: 1-Auswärtssieg gegen Bournemouth am Dean Court kam.

Acht Tage später verzeichnete er sein fünftes Saisontor mit dem letzten Tor beim 3: 1-Heimsieg gegen Aston Villa.

Am 8. November 2015 gab er Tottenham im Emirates Stadium eine Halbzeitführung gegen Arsenal, allerdings mit einem 1: 1-Unentschieden.

Dieses Tor hinter Petr Čech war von seiner ersten Berührung mit Danny Rose.

18 Tage später erzielte er sein neuntes Tor in sechs Spielen, das einzige in einem Auswärtsspiel gegen Qarabağ FK, und qualifizierte Tottenham damit für die K.-o.-Runde der diesjährigen UEFA Europa League.

Am 19. Dezember 2015 bestritt Kane seinen 100. Auftritt für den Verein bei einem 2: 0-Sieg in Southampton und erzielte sein 10. Tor in seinen letzten 10 Spielen.

Eine Woche später fügte er zwei weitere bei einem 3: 0-Sieg gegen den ehemaligen Leiharbeitgeber Norwich hinzu, wodurch er 27 Tore in der Premier League für das Jahr 2015 erzielte und Sheringhams Vereinsrekord brach.

Am 10. Januar 2016 erzielte er sein 50. Tor für Tottenham bei einem 2: 2-Unentschieden gegen Leicester in der dritten Runde des FA Cup. Kane war im März 2016 zum dritten Mal Premier League-Spieler des Monats, nachdem er fünf Tore erzielt hatte Vier Spiele,

einschließlich eines abgewinkelten Schusses aus der Ecke des 18-Yard-Kastens im Nord-Londoner Derby, den Kane als "technisch eines meiner besten Tore" bezeichnete.

Nachdem Kane am 2. April sein 22. Ligator der Saison bei einem 1: 1-Unentschieden gegen Liverpool in Anfield erzielt hatte, wurde er mit sechs verbleibenden Spielen der Saison der beste Torschütze des Vereins in einer einzigen Premier League-Saison. Kane beendete die Saison mit einem Gewinn Goldener Schuh der Premier League, der mit 25 Toren ein Tor vor Sergio Agüero und Jamie Vardy endet.

Er wurde zum zweiten Mal in Folge in das PFA-Team des Jahres gewählt, da er Tottenham auf den dritten Platz und die Qualifikation für die UEFA Champions League verhalf.

Kane wurde der beste Torschütze des Vereins in einer einzigen Premier League-Saison, mit sechs verbleibenden Spielen der Saison. Kane beendete die Saison mit dem Gewinn des Goldenen Schuhs der Premier League und beendete mit 25 Toren ein Tor vor Sergio Agüero und Jamie Vardy.

Er wurde zum zweiten Mal in Folge in das PFA-Team des Jahres gewählt, da er Tottenham auf den dritten Platz und die Qualifikation für die UEFA Champions League verhalf.

Kane wurde der beste Torschütze des Vereins in einer einzigen Premier League-Saison, mit sechs verbleibenden Spielen der Saison. Kane beendete die Saison mit dem Gewinn des Goldenen Schuhs der Premier League und beendete mit 25 Toren ein Tor vor Sergio Agüero und Jamie Vardy.

Er wurde zum zweiten Mal in Folge in das PFA-Team des Jahres gewählt, da er Tottenham auf den dritten Platz und die Qualifikation für die UEFA Champions League verhalf.

Saison 2016–17: Vizemeister der Liga und zweiter Goldener Schuh

In Abwesenheit von Hugo Lloris war Kane Kapitän von Tottenham in ihrem ersten Heimspiel der Saison 2016/17 und unterstützte Victor Wanyamas Siegtor, als Spurs Crystal Palace in einem Londoner Derby in der White Hart Lane mit 1: 0 besiegte .

Er eröffnete sein Torkonto am vierten Spieltag der Premier League-Saison und erzielte das letzte Tor bei einem 4: 0-Auswärtssieg gegen Stoke City. Am 14. September 2016 gab Kane sein Debüt in der UEFA Champions League bei der 1: 2-Niederlage der Spurs gegen Monaco im Wembley-Stadion.

Vier Tage später erzielte er den Siegtreffer gegen Sunderland in der Premier League, musste aber vom Feld gerettet werden, nachdem er sich bei einem Zweikampf gegen Papy Djilobodji den rechten Knöchel verdreht hatte.

Berichte deuteten darauf hin, dass die Bänder in Kanes Knöchel beschädigt waren, was ihn für sechs bis acht Wochen ausschloss.

Nachdem Kane fünf Ligaspiele und drei in der Gruppenphase der Champions League verpasst hatte, kehrte er am 6. November beim Rivalen Arsenal zurück und traf vom Elfmeterpunkt zum 1: 1-Unentschieden.

Am 22. November erzielte er sein erstes Tor in der Champions League im Rückspiel gegen Monaco im Stade Louis II, einem Spiel, bei dem Spurs mit einer 1: 2-Niederlage aus dem Wettbewerb ausschied. Am 1. Dezember 2016 unterzeichnete Kane einen neuen Vertrag mit Tottenham, der ihn bis 2022 im Verein hält. Am 1. Januar 2017 trat er zum 100. Mal in der Premier League auf und erzielte nach 27 Minuten das erste Premier League-Tor des neuen Jahres gegen Watford, das er nach einem weiteren Treffer zu einem Doppelpack ausbaute in der 33. Minute.

In seinem ersten Spiel nach der Geburt seiner Tochter erzielte Kane am 14. Januar einen Hattrick bei einem 4: 0-Sieg gegen West Brom.

In der fünften Runde des FA Cup 2016/17 am 19. Februar 2017 erzielte Kane alle drei Tore, als Tottenham Fulham mit 3: 0 besiegte.

Dies bedeutete seinen fünften Karriere-Hattrick und seinen zweiten im Jahr 2017. Am 26. Februar 2017 erzielte Kane erneut einen Hattrick, als Tottenham Stoke mit 4: 0 besiegte, sein dritter Hattrick in neun Spielen und sein zweiter in Folge heimische Spiele.

Das erste dieser Tore war sein 100. im Vereinsfußball.

Im Februar 2017 wurde er zum vierten Mal in seiner Karriere zum Spieler des Monats ernannt. Im März 2017 verletzte er sich in einem FA-Cup-Spiel gegen den ehemaligen Leihklub Millwall am Knöchel.

Am 15. April erzielte Kane sein 20. Saisontor in der Premier League gegen Bournemouth bei seinem ersten Start seit einem Monat nach seiner Rückkehr von einer Verletzung.

Damit ist er nach Alan Shearer der vierte Spieler in der Geschichte der Premier League, der in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten 20 Tore erzielte.

Thierry Henry und Ruud van Nistelrooy. Am 20. April wurde Kane zum dritten Mal in Folge in das PFA-Team des Jahres gewählt.

Er wurde auch in die sechs Spieler-Shortlists für die Auszeichnungen PFA Players' Player of the Year und PFA Young Player of the Year aufgenommen.

Zwei Tage später traf er bei Tottenhams 2:4-Niederlage im Halbfinale des FA Cup gegen den Rivalen Chelsea im Wembley-Stadion.

Im letzten Spiel in der White Hart Lane am 14. Mai erzielte Harry Kane das 2: 0-Tor, als Tottenham Manchester United mit 2: 1 besiegte.

Mit zwei verbleibenden Spielen der Saison stand Kane auf 22 Tore, zwei weniger als Romelu Lukaku.

Mit insgesamt sieben Toren in den letzten beiden Spielen, einem 6: 1-Sieg gegen den amtierenden Meister Leicester City und einem 7: 1-Sieg gegen Hull City, wurde Kane mit 29 Toren der beste Torschütze der Premier League und gewann damit seinen zweiter Goldener Schuh in Folge,

Saison 2017–18: Rekordjahr

Nachdem Kane in den ersten drei Spielen von Tottenham nicht getroffen hatte, erzielte er in drei seiner nächsten vier Spiele für den Verein in allen Wettbewerben einen Doppelpack.

Sein Eröffnungstreffer gegen Everton am 9. September war sein 100. insgesamt für den Verein und kam in seinem 169. Einsatz.

Am 26. September erzielte Kane seinen ersten Dreierpack in der UEFA Champions League bei einem 3:0-Sieg in der Gruppenphase gegen den zypriotischen Meister APOEL.

Er wurde zum fünften Mal zum Premier-League-Spieler des Monats gekürt und nannte den September 2017 – in dem er 13 Tore in 10 Klub- und Länderspielen erzielte – den besten Monat seiner Karriere.

Am 23. Dezember erreichte Kane den Rekord von Alan Shearer von 36 Toren in der Premier League in einem Kalenderjahr, nachdem er bei einem 0: 3-Auswärtssieg gegen Burnley einen Hattrick erzielt hatte.

Er übertraf Shearer'

s Rekord im folgenden Spiel mit einem weiteren Hattrick beim 5: 2-Heimsieg gegen Southampton und beendete das Jahr mit 39 Toren in der Premier League.

Der Hattrick, sein sechster des Jahres in der Premier League (achter in allen Wettbewerben), machte ihn auch zum ersten Spieler in der Geschichte der Premier League, der sechs Hattricks in einem Jahr erzielte.

Mit insgesamt 56 erzielten Toren in allen Wettbewerben des Jahres wurde er auch Europas bester Torschütze des Jahres 2017 und brach die siebenjährige Dominanz von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo als Europas bester Torschütze in einem Kalenderjahr. Im Januar 2018 wurde er erzielte beim 4: 0-Heimsieg gegen Everton zwei Tore und wurde Tottenhams bester Torschütze in der Premier League-Ära, wobei er Teddy Sheringhams Rekord von 97 Toren in der Premier League für den Verein brach.

Am 4. Februar,

Kane erzielte eine Strafe in der Nachspielzeit, um bei einem 2: 2-Unentschieden gegen Liverpool in Anfield für sein 100. Tor in der Premier League auszugleichen.

Er erzielte in 141 Spielen das Jahrhundert der Ligatore und wurde nur von Alan Shearers 124 geschlagen. Im April 2018 wurde er zusammen mit seinen Stürmerkollegen Mohamed Salah und Sergio Agüero zum vierten Mal in Folge in das PFA-Team des Jahres gewählt.

Am 8. Juni unterzeichnete Kane einen neuen Vertrag, um ihn bis 2024 im Club zu halten.

Saison 2018–19: Vizemeister der UEFA Champions League

Kane begann den Saisonauftakt gegen Newcastle United ohne Tor, bevor er am folgenden Wochenende sein Konto gegen Fulham eröffnete.

Damit beendete er seinen Hoodoo, im August kein Tor in der Premier League zu erzielen.

Er traf auch zum ersten Mal in Old Trafford im folgenden Spiel, als Tottenham bei seinem erst dritten Auswärtssieg gegen Manchester United seit 1992 mit 3: 0 gewann und den größten Auswärtssieg gegen den Verein seit 46 Jahren erzielte.

Er erzielte am 1. Januar 2019 das Eröffnungstor gegen Cardiff und war mit diesem Tor der erste Spieler, der gegen jedes Premier League-Team, dem er gegenüberstand, ein Tor erzielte.

Am 13. Januar 2019 verletzte sich Kane in einem Spiel gegen Manchester United spät im Spiel am Knöchelband und verpasste dadurch einige entscheidende Spiele, darunter das Achtelfinal-Heimspiel der Champions League.

Er kehrte am 23. Februar 2019 in einem Spiel gegen Burnley in den Kader der ersten Mannschaft zurück und wurde sofort in die Startelf aufgenommen.

Er erzielte das Ausgleichstor in der 65. Minute zum 1: 1-Unentschieden, obwohl das Spiel mit einer 1: 2-Niederlage endete.

Er erzielte das einzige Tor im Achtelfinale der Champions League gegen Borussia Dortmund, um einen 4: 0-Gesamtsieg zu sichern und das zweite Viertelfinale des Vereins in der Champions League zu erreichen.

Das Tor machte ihn mit 24 erzielten Toren auch zum besten Torschützen des Vereins in europäischen Wettbewerben.

Beim Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am 9. April 2019 gegen Manchester City zog er sich erneut eine Sprunggelenksverletzung zu, die seine Saison im Inland in der Premier League beendete.

Er kehrte jedoch für das Champions-League-Finale am 1. Juni 2019 zurück.

Saison 2019–20: Verletzungskämpfe

Kane startete in Tottenhams erstem Spiel der Saison 2019–20 und erzielte beim 3: 1-Heimsieg gegen Aston Villa zwei Tore.

Kanes erstes Tor des Spiels war sein erstes im Tottenham Hotspur Stadium.

Am 1. Januar 2020 erlitt Kane im Auswärtsspiel gegen Southampton, das mit einer 0: 1-Niederlage endete, eine Oberschenkelverletzung.

Der Schaden an seiner Kniesehne erforderte eine Operation, die ihn für einige Monate außer Gefecht setzen würde.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie, die zur Unterbrechung der Ligaspiele führte, bestritt er bis zum 19. Juni keine weiteren Spiele.

Am 23. Juni, in seinem 200. Premier League-Spiel für Tottenham, erzielte er sein erstes Tor im Jahr 2020 gegen West Ham und besiegelte einen 2: 0-Sieg.

Saison 2020–21: Dritter Goldener Schuh und Spielmacher der Saison

Kane erzielte sein erstes Saisontor im Europa-League-Spiel gegen Lokomotiv Plovdiv und verhalf der Mannschaft zum 2:1-Sieg, nachdem Plovdiv zwei Spieler spät in der zweiten Halbzeit vom Platz gestellt hatte.

Sein erstes Ligator der Saison 2020/21 erzielte er im zweiten Ligaspiel nach einer Reihe von vier Toren, die alle von Son Heung-min erzielt und von Kane unterstützt wurden, was Spurs einen 5: 2-Sieg gegen Southampton bescherte.

Dies ist das erste Mal in der Geschichte der Premier League, dass ein Spieler demselben Teamkollegen in einem Spiel vier Vorlagen gegeben hat, und Kane war nur der sechste Spieler in der Geschichte der Premier League, der vier Tore in einem einzigen Spiel vorbereitete, und der erste englische Spieler, dem dies gelang .Kane erzielte am 1. Oktober in der Play-off-Runde der UEFA Europa League einen Hattrick gegen Maccabi Haifa und sicherte sich damit die Qualifikation für die Gruppenphase.

Am 4. Oktober,

Bei einem 6: 1-Auswärtssieg gegen Manchester United erzielte er einen Doppelpack. Dies ist der größte Sieg für Tottenham in Old Trafford und das beste Ergebnis gegen United seit einem Heimsieg im Jahr 1932. Bei seinem 300. Auftritt erzielte er sein 200. Tor für Tottenham der Verein beim 3: 1-Sieg gegen Ludogorets in der Gruppenphase der Europa League.

Kane traf bei Tottenhams 2:0-Sieg über den Rivalen Arsenal und machte ihn mit 11 Toren zum Rekordtorschützenkönig in der Geschichte des North London Derby.

Es war auch Kanes 100. Heimtor für Tottenham in allen Wettbewerben und sein 250. Karrieretor für Verein und Land. Am 2. Januar 2021 verwandelte Kane einen Elfmeter, um das Tor zu eröffnen, und leistete später eine Vorlage beim 3: 0-Heimsieg von Tottenham gegen Leeds Vereinigt.

Dies brachte sowohl Kanes Tor- als auch Assist-Bilanz in der Liga auf 10.

Damit ist er der erste Spieler in den fünf besten Ligen Europas, der in der Saison 2020/21 zweistellige Tore und Vorlagen erzielte.

Am 7. März erzielte er einen Doppelpack gegen Crystal Palace bei einem 4: 1-Sieg;

Das letzte Tor wurde von Son Heung-min vorbereitet, und dies, ihr 14. kombiniertes Tor, bei dem einer dem anderen assistierte, stellte einen Rekord für die meisten Torkombinationen in einer Premier League-Saison auf.

Am 23. Mai erzielte er ein Tor bei einem 4: 2-Sieg gegen Leicester City, um sein 23. Saisontor zu erzielen und den dritten Golden Boot Award in seiner Karriere zu gewinnen.

Er gewann auch den Premier League Playmaker of the Season Award für die meisten Assists in einer Saison und wurde damit erst der dritte Spieler, der in derselben Saison in der Geschichte der Premier League sowohl den Golden Boot als auch den Playmaker Award gewonnen hat.

s Top-5-Ligen, die in der Saison 2020–21 zweistellige Tore und Assists erreichen.

Am 7. März erzielte er einen Doppelpack gegen Crystal Palace bei einem 4: 1-Sieg;

Das letzte Tor wurde von Son Heung-min vorbereitet, und dies, ihr 14. kombiniertes Tor, bei dem einer dem anderen assistierte, stellte einen Rekord für die meisten Torkombinationen in einer Premier League-Saison auf.

Am 23. Mai erzielte er ein Tor bei einem 4: 2-Sieg gegen Leicester City, um sein 23. Saisontor zu erzielen und den dritten Golden Boot Award in seiner Karriere zu gewinnen.

Er gewann auch den Premier League Playmaker of the Season Award für die meisten Assists in einer Saison und wurde damit erst der dritte Spieler, der in derselben Saison in der Geschichte der Premier League sowohl den Golden Boot als auch den Playmaker Award gewonnen hat.

s Top-5-Ligen, die in der Saison 2020–21 zweistellige Tore und Assists erreichen.

Am 7. März erzielte er einen Doppelpack gegen Crystal Palace bei einem 4: 1-Sieg;

Das letzte Tor wurde von Son Heung-min vorbereitet, und dies, ihr 14. kombiniertes Tor, bei dem einer dem anderen assistierte, stellte einen Rekord für die meisten Torkombinationen in einer Premier League-Saison auf.

Am 23. Mai erzielte er ein Tor bei einem 4: 2-Sieg gegen Leicester City, um sein 23. Saisontor zu erzielen und den dritten Golden Boot Award in seiner Karriere zu gewinnen.

Er gewann auch den Premier League Playmaker of the Season Award für die meisten Assists in einer Saison und wurde damit erst der dritte Spieler, der in derselben Saison in der Geschichte der Premier League sowohl den Golden Boot als auch den Playmaker Award gewonnen hat.

und dies, ihr 14. kombiniertes Tor, bei dem einer dem anderen assistierte, stellte einen Rekord für die meisten Torkombinationen in einer Premier League-Saison auf.

Am 23. Mai erzielte er ein Tor bei einem 4: 2-Sieg gegen Leicester City, um sein 23. Saisontor zu erzielen und den dritten Golden Boot Award in seiner Karriere zu gewinnen.

Er gewann auch den Premier League Playmaker of the Season Award für die meisten Assists in einer Saison und wurde damit erst der dritte Spieler, der in derselben Saison in der Geschichte der Premier League sowohl den Golden Boot als auch den Playmaker Award gewonnen hat.

und dies, ihr 14. kombiniertes Tor, bei dem einer dem anderen assistierte, stellte einen Rekord für die meisten Torkombinationen in einer Premier League-Saison auf.

Am 23. Mai erzielte er ein Tor bei einem 4: 2-Sieg gegen Leicester City, um sein 23. Saisontor zu erzielen und den dritten Golden Boot Award in seiner Karriere zu gewinnen.

Er gewann auch den Premier League Playmaker of the Season Award für die meisten Assists in einer Saison und wurde damit erst der dritte Spieler, der in derselben Saison in der Geschichte der Premier League sowohl den Golden Boot als auch den Playmaker Award gewonnen hat.

Saison 2021–22

Der Saison 2021/22 ging ein Streit über den Wunsch von Kane voraus, Tottenham zu verlassen, und sagte, er habe mit dem Vorsitzenden Daniel Levy ein Gentlemen's Agreement, das es ihm ermöglichen würde, im Sommer zu gehen.

Die Vereinbarung wurde nicht eingehalten, und Levy lehnte das von Manchester City bekundete Interesse an Kanes Dienst ab, einschließlich eines Transferangebots in Höhe von 127 Millionen Pfund.

Kane erschien nicht zum Training vor der Saison und bestritt die ersten beiden Spiele der Saison nicht.

Sein Saisondebüt gab er am 22. August als Einwechselspieler gegen die Wolverhampton Wanderers.

Kane gab an, dass er am 25. August in Tottenham bleiben würde, obwohl The Daily Telegraph berichtete, dass er "zutiefst verärgert darüber ist, dass Levy sich weigert, Geschäfte zu machen".

Am folgenden Tag startete Kane zum ersten Mal in die Saison im Spiel der Europa Conference League gegen Paços de Ferreira.

Er traf zweimal bei einem 3: 0-Sieg, um den Aufstieg des Teams in die Gruppenphase der Conference League 2021–22 zu sichern.

Am 30. September, im zweiten Spiel der Gruppenphase, erzielte er in 20 Minuten einen Hattrick gegen Mura, nachdem er in der zweiten Halbzeit eingewechselt worden war, um mit 5: 1 zu gewinnen. Am 17. Oktober 2021 erzielte Kane sein erstes Tor in der Premier League Saisontor beim 3:2-Auswärtssieg gegen Newcastle United.

Sein zweites Ligator der Saison erzielte er am 19. Dezember, als er den Auftakt beim 2: 2-Unentschieden zu Hause gegen Liverpool erzielte.

Am 19. Februar 2022 erzielte Kane beim 3:2-Auswärtssieg gegen Manchester City zwei Tore, darunter einen Siegtreffer in der 95. Minute.

Damit endete Citys ungeschlagene Serie von 15 Spielen in der Liga.

Am 26. Februar erzielte Kane ein Tor gegen Leeds United und unterstützte Son bei einem weiteren Tor.

Die Vorlage ist das 37. Mal, dass Kane und Son zusammen ein Tor erzielten.

Internationale Karriere

Jugend

Im Januar 2010 wurde Kane einberufen, um für das englische U17-Team beim Algarve-Turnier in Portugal zu spielen.

Kane verpasste die UEFA-U17-Europameisterschaft 2010 krankheitsbedingt, und England gewann das Turnier in seiner Abwesenheit.

Später stieg er in die U19 auf und erzielte am 8. Oktober 2010 beim 6:1-Sieg über Albanien zwei Tore. Kane spielte eine große Rolle beim Einzug der englischen U19 ins Halbfinale der UEFA-U19-Europameisterschaft 2012 Meisterschaft in Estland.

Kane erzielte im letzten Spiel der Gruppenphase den Siegtreffer gegen Frankreich, um dem Team einen sicheren Einzug ins Halbfinale zu sichern.

Insgesamt trat Kane 14 Mal für die englische U19 auf und steuerte in dieser Zeit 6 Tore bei.

Er debütierte am 16. Juni,

bei einem 3: 0-Sieg in einem Aufwärmspiel gegen Uruguay.

Er unterstützte das Tor von Luke Williams im Eröffnungsspiel der Gruppenphase am 23. Juni 2013 gegen den Irak.

Im folgenden Spiel gegen Chile traf er dann, kassierte nach Arbeit von Ross Barkley einen Pass und schoss von der Strafraumgrenze ein.

Am 13. August 2013 gab Kane sein Debüt für die U21 gegen Schottland.

In diesem Spiel wurde er in der 58. Minute eingewechselt und England gewann 6-0.

Am 10. Oktober erzielte er in der Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft 2015 einen Dreierpack für die englische U21 gegen San Marino.

Er erzielte weiterhin zahlreiche Tore, wobei sein Doppelpack gegen Frankreich in 12 Spielen 13 Tore für die U21 erzielte. Kane wurde in den englischen U21-Kader für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2015 in der Tschechischen Republik aufgenommen.

trotz des Widerstands seines Clubmanagers Mauricio Pochettino.

Er spielte jede Minute der englischen Kampagne bei dem Turnier, das damit endete, dass sie auf dem letzten Platz in ihrer Gruppe ausschieden.

Senior

Kane war durch seinen Vater, der in Galway geboren wurde, auch für die Republik Irland qualifiziert, aber im August 2014 schloss er einen Wechsel der Loyalität aus und sagte, er wolle in die englische A-Nationalmannschaft einsteigen. Nach einer guten Form mit Tottenham und Als drittbester Torschütze in der Premier League mit 16 Toren wurde Kane am 19. März 2015 von Manager Roy Hodgson in den englischen Kader berufen, um in einem Qualifikationsspiel zur UEFA Euro 2016 gegen Litauen und in einem Freundschaftsspiel gegen Italien anzutreten.

Er gab sein internationales Debüt im Wembley-Stadion, ersetzte Wayne Rooney in der zweiten Halbzeit gegen Litauen und traf nur 80 Sekunden später mit einem Kopfball nach einer Flanke von Raheem Sterling.

Am 30. März 2015, einen Tag vor dem Italien-Spiel, gab Hodgson bekannt, dass Kane neben Rooney starten würde, und er spielte die vollen 90 Minuten des 1: 1-Unentschieden im Juventus-Stadion.

Bei seinem nächsten Auftritt am 5. September 2015 erzielte der eingewechselte Kane das fünfte von sechs Toren Englands bei einem Sieg gegen San Marino, wodurch sie sich für die UEFA Euro 2016 qualifizierten. Kane erzielte drei Tage später sein drittes Tor für England gegen die Schweiz in einem weiteren Qualifikationsspiel, das sie gewannen 2–0.

Am 12. Oktober 2015, als England seine Qualifikationskampagne mit einem 10. Sieg aus 10 Spielen beendete, traf Kanes Schuss den Pfosten für ein Eigentor des litauischen Torhüters Giedrius Arlauskis bei einem 3: 0-Auswärtssieg. Am 22. Mai 2016 eröffnete Kane das Tor bei einem 2: 1-Sieg in einem Freundschaftsspiel gegen die Türkei im City of Manchester Stadium, verpasste aber später einen Elfmeter.

Er war der erste englische Spieler seit Frank Lampard im Jahr 2010, der in einem Spiel kein Elfmeterschießen erzielte, und der erste seit Peter Crouch im Jahr 2006, der das Tor verfehlte. Bei der Europameisterschaft im Juni in Frankreich

Kane wurde beauftragt, Eckstöße auszuführen, eine Taktik, die von Experten kritisiert, aber von Hodgson verteidigt wurde, der sagte, Kane sei der Beste für die Rolle. Am 10. Juni 2017 war Kane zum ersten Mal Kapitän von England bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 Qualifikationsspiel mit Schottland im Hampden Park und erzielte einen Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit, um ein 2: 2-Unentschieden zu retten.

Am 5. Oktober erzielte er gegen Slowenien einen Siegtreffer in der Nachspielzeit, der Englands Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 bestätigte.

Kane wurde in den 23-köpfigen englischen Kader für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 berufen und zum Kapitän ernannt.

Am 18. Juni erzielte Kane beide Tore Englands bei einem 2: 1-Sieg gegen Tunesien, wobei sein Siegtor tief in der Nachspielzeit im ersten Gruppenspiel der Mannschaft der Weltmeisterschaft fiel.

Im nächsten Gruppenspiel am 24. Juni erzielte Kane beim 6: 1-Sieg Englands gegen Panama einen Hattrick.

das war Englands größter WM-Sieg aller Zeiten.

Mit seinen drei Toren gegen Panama war Kane nach Geoff Hurst gegen Westdeutschland im Endspiel 1966 und Gary Lineker gegen Polen 1986 der dritte englische Spieler, der einen Hattrick in einem WM-Spiel erzielte. Kane erzielte sein sechstes Tor in diesem Jahr Finale, als England im Achtelfinale Kolumbien besiegte. Er erzielte einen Elfmeter in einem Spiel, das nach 120 Minuten mit 1: 1 endete, und traf auch im Elfmeterschießen, als England mit 4: 3 gewann;

Dies war das erste Mal, dass England bei einer Weltmeisterschaft ein Elfmeterschießen gewinnen konnte.

Kane traf für den Rest des Turniers nicht mehr, als England den vierten Platz belegte, nachdem es im Playoff um Platz drei 0: 2 gegen Belgien verloren hatte.

Seine sechs Tore im Turnier brachten ihm jedoch den Goldenen Schuh als bester Torschütze der Weltmeisterschaft ein.

der erste englische Spieler, der diese Auszeichnung gewann, seit Gary Lineker dies als erster im Turnier 1986 tat. In der Länderspielpause im September wurde die UEFA Nations League eingeführt.

Englands erstes Spiel fand am 8. September 2018 gegen Spanien statt, das Kane die vollen 90 Minuten in einem Spiel leitete, in dem England mit 1: 2 verlor.

Am 15. Oktober spielte England zum zweiten Mal in der Gruppe gegen Spanien, diesmal mit 3: 2-Siegen, wobei Kane zwei der drei Tore unterstützte.

Am 14. November überreichte Kane Wayne Rooney vor einem Freundschaftsspiel gegen die Vereinigten Staaten (US) Englands Goldenen Schuh als Anerkennung für Rooneys 53 Tore für England, ein Rekord, der ihn zu Englands bestem Torschützen aller Zeiten macht.

In einem Interview nach dem Spiel, das mit einem 3: 0-Sieg für England endete,

Rooney gab bekannt, dass er wollte, dass Harry Kane ihm den Preis überreicht, da er glaubte, dass Kane ihn eines Tages schlagen wird.

Drei Tage nach dem US-Spiel war Kane Kapitän von England in ihrem letzten Gruppenspiel der Nations League gegen Kroatien, als die Three Lions mit 2: 1 gewannen.

Kane unterstützte zuerst den Ausgleichstreffer von Jesse Lingard und erzielte dann den Siegtreffer, mit dem England die Gruppe anführte und sich für die Endrunde im Juni 2019 qualifizierte. In der Qualifikationsrunde der UEFA Euro 2020 war Kane Kapitän des 1.000. Trick gegen Montenegro.

Dies brachte seine Bilanz auf 31, was ihn auf den 6. Platz in der ewigen Liste der besten Torschützen Englands brachte, ihn aber auch zum Kapitän mit den meisten Toren aller Zeiten machte.

Der 7:0-Sieg sicherte England auch die Qualifikation für die UEFA Euro 2020. Kane war während des gesamten Qualifikationsprozesses in guter Form.

Er war der erste Engländer, der in jedem Spiel einer Qualifikationskampagne ein Tor erzielte und insgesamt zwölf Tore erzielte – die meisten Tore für einen englischen Spieler in einem einzigen Jahr. Im Achtelfinalspiel am 29. Juni 2021 erzielte Kane das zweite Tor gegen Deutschland.

Dies war sein erstes Tor des Turniers.

Das Match endete mit einem 2: 0-Sieg für England.

Im Viertelfinalspiel gegen die Ukraine am 3. Juli erzielte er zwei weitere Tore.

Im Halbfinale gegen Dänemark erzielte Kane das Siegtor bei einem 2: 1-Triumph, der England den Platz im Finale der Euro 2020 sicherte, dem ersten Finale des Landes in einem großen Wettbewerb seit 1966, das sie anschließend nach einem Elfmeterschießen gegen Italien verloren 1: 1-Unentschieden in der regulären Spielzeit. In den letzten beiden Qualifikationsspielen zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 gegen Albanien und San Marino

Spielstil

Entwicklung

Kanes ehemaliger Jugendtrainer Alex Inglethorpe sagte über ihn: Als er als 15-Jähriger zum ersten Mal in die U18 kam, fiel er dadurch auf, dass er ein bisschen schlaksig aussah.

Er bewegte sich etwas unbeholfen, er war etwas schwerfällig.

Aber schauen Sie genauer hin, er hatte viel Können, eine großartige Technik.

Ich glaube, er hat die Leute überrascht, wie gut er war.

Taktisch war er sehr flexibel.

Er spielte oft im Mittelfeld.

Ich erinnere mich, ihn einmal als defensiven Mittelfeldspieler spielen gesehen zu haben.

Als Teenager kämpfte Kane zunächst in der Akademie von Tottenham, da er teilweise aufgrund seines Geburtsdatums im Juli weder körperlich so entwickelt noch so schnell war wie andere Spieler.

Mit seiner Technik und seinem Wunsch nach Selbstverbesserung erlangte er jedoch den Respekt der Trainer. Als Kane im Februar 2013 ein Profil erstellte, sagte Talksport, dass er als zweiter Stürmer am besten sei.

obwohl er auch Fähigkeiten als Mittelstürmer oder auf einer breiten Position hat.

Sie schrieben, dass er seine Schüsse lieber platziere, obwohl er auch aus der Distanz punkten könne.

Der Bericht stellte auch fest, dass er ein gutes Tempo hatte, aber schwach in der Luft war und bei seiner Leihgabe in Norwich nicht getroffen hatte.

Ursprünglich ein Ersatz für den spanischen Importeur Roberto Soldado im Wert von 26 Millionen Pfund und häufig ausgeliehen, wurde Kane schließlich von Manager Mauricio Pochettino zum Startstürmer von Tottenham ernannt.

Unter Pochettino sagte Kane, dass sich sein Spiel durch die harten Trainingstechniken des Managers verbessert habe.

Er strebt auch danach, einen marginalen Gewinn zu erzielen, um sein Potenzial zu maximieren, indem er verschiedene Aspekte seines Trainings und seiner Vorbereitungen sowie seiner Ernährung optimiert.

obwohl er auch aus der Distanz punkten konnte.

Der Bericht stellte auch fest, dass er ein gutes Tempo hatte, aber schwach in der Luft war und bei seiner Leihgabe in Norwich nicht getroffen hatte.

Ursprünglich ein Ersatz für den spanischen Importeur Roberto Soldado im Wert von 26 Millionen Pfund und häufig ausgeliehen, wurde Kane schließlich von Manager Mauricio Pochettino zum Startstürmer von Tottenham ernannt.

Unter Pochettino sagte Kane, dass sich sein Spiel durch die harten Trainingstechniken des Managers verbessert habe.

Er strebt auch danach, einen marginalen Gewinn zu erzielen, um sein Potenzial zu maximieren, indem er verschiedene Aspekte seines Trainings und seiner Vorbereitungen sowie seiner Ernährung optimiert.

obwohl er auch aus der Distanz punkten konnte.

Der Bericht stellte auch fest, dass er ein gutes Tempo hatte, aber schwach in der Luft war und bei seiner Leihgabe in Norwich nicht getroffen hatte.

Ursprünglich ein Ersatz für den spanischen Importeur Roberto Soldado im Wert von 26 Millionen Pfund und häufig ausgeliehen, wurde Kane schließlich von Manager Mauricio Pochettino zum Startstürmer von Tottenham ernannt.

Unter Pochettino sagte Kane, dass sich sein Spiel durch die harten Trainingstechniken des Managers verbessert habe.

Er strebt auch danach, einen marginalen Gewinn zu erzielen, um sein Potenzial zu maximieren, indem er verschiedene Aspekte seines Trainings und seiner Vorbereitungen sowie seiner Ernährung optimiert.

Kane wurde schließlich von Manager Mauricio Pochettino zum Startstürmer von Tottenham ernannt.

Unter Pochettino sagte Kane, dass sich sein Spiel durch die harten Trainingstechniken des Managers verbessert habe.

Er strebt auch danach, einen marginalen Gewinn zu erzielen, um sein Potenzial zu maximieren, indem er verschiedene Aspekte seines Trainings und seiner Vorbereitungen sowie seiner Ernährung optimiert.

Kane wurde schließlich von Manager Mauricio Pochettino zum Startstürmer von Tottenham ernannt.

Unter Pochettino sagte Kane, dass sich sein Spiel durch die harten Trainingstechniken des Managers verbessert habe.

Er strebt auch danach, einen marginalen Gewinn zu erzielen, um sein Potenzial zu maximieren, indem er verschiedene Aspekte seines Trainings und seiner Vorbereitungen sowie seiner Ernährung optimiert.

Analyse

Der frühere Tottenham-Manager David Pleat beschrieb Kane als einen „altmodischen traditionellen Mittelstürmer“.

Clive Allen, der ihn bei Tottenham trainierte, erklärte: „Eine Sache, die ich über ihn sagen würde, was Sie leider nicht über viele junge Fußballer sagen, ist, dass er eine Leidenschaft für das Spiel hatte. Er liebt Fußball, er liebt es zu spielen, er liebt es Tore zu schießen".

Sein ehemaliger U21-Trainer von Tottenham, Les Ferdinand, verglich Kanes Bewegungen mit ihrem ehemaligen Stürmer Teddy Sheringham und die Kraft und Genauigkeit seiner Schüsse mit Alan Shearer. Als großer und körperlicher Stürmer wurde Kanes Spielstil mit dem des ehemaligen Tottenham-Stürmers verglichen Jürgen Klinsmann, einen Vergleich, den Kane im Februar 2015 schmeichelhaft nannte. Im März 2015

Der Vorsitzende des Fußballverbands, Greg Dyke, nannte Kane den Maßstab für Vereine, die junge englische Spieler hervorbringen.

Shearer sagte in diesem Monat, dass die drei besten Stürmer der Liga Kane, Diego Costa und Sergio Agüero waren.

Obwohl er in seiner frühen Karriere zunächst für sein begrenztes Luftspiel sowie für sein mangelndes Tempo kritisiert wurde, wurde er im Laufe seiner Karriere produktiver mit seinem Kopf. Nach Tottenhams Sieg über Chelsea im Januar 2015 schrieb Blogger Chris Miller: "Niemand dachte, er wäre der Typ, der diese Leistung gegen Chelsea zeigen würde."

Im Februar 2015 schrieb BBC Sport, dass Kane als Einzelstürmer am besten sei, da ihn sein „Überfallspiel und seine enge Kontrolle“ auch auf anderen Positionen geeignet machten.

Auch in diesem Monat

Der Match-of-the-Day-Experte Danny Murphy sagte, dass das englische Team um Kane herum aufgebaut sein sollte, und sagte: "Ich habe Mühe, eine Schwäche im Spiel des Jungen zu sehen."

ESPN-Reporter Michael Cox erklärte, dass „Kane anfangs als reiner Torschütze galt, er ist eigentlich ein guter Allrounder, der oft als offensiver Mittelfeldspieler spielt“, und wies darauf hin, dass während der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 „Kane’s Beiträge in tieferen Positionen herausragend waren , seine Back-to-Goal-Arbeit so beeindruckend wie eh und je".

Obwohl Kane in erster Linie für seinen sauberen Abschluss und seine produktive Torschussfähigkeit als absoluter Stürmer bekannt ist, ist er auch für seine Vision, Technik, sein Verbindungsspiel und seine Passfähigkeit bekannt, die es ihm ermöglichen, tief zu fallen, Bringen Sie seine Teamkollegen ins Spiel und schaffen Sie Chancen für andere Spieler.

Kritik

Ab 2020 wurde Kane wegen einer vermeintlichen Taktik kritisiert, bei der er sich gegen Kopfballsprünge von Verteidigern wehrte, die dazu führten, dass die Spieler rückwärts auf das Spielfeld fielen und möglicherweise ernsthafte Verletzungen riskierten.

Nachdem Kane dies dem Brighton-Spieler Adam Lallana angetan und einen Elfmeter gewonnen hatte, wurde er von Ex-Arsenal-Spieler Martin Keown kritisiert, der sagte: „Er sieht seinen Gegner an, weiß, was er tun wird, und macht einen Rücken für ihn. Ich denke es ist ein gefährliches Spiel von Harry Kane und er weiß, was er tut, und ich glaube nicht einmal, dass es ein Elfmeter ist."

Diese Taktik wurde jedoch von Crystal Palace-Verteidiger Gary Cahill verteidigt, der sagte: "Ich denke, das gehört zum Fußball dazu. Ich denke, ein Element davon ist, klug und erfahren zu sein und zu wissen, wann man vielleicht ein Foul hineinziehen kann."

Medien und Sponsoring

Kane hat einen Sponsorenvertrag mit dem Sportbekleidungs- und Ausrüstungsausrüster Nike: Er trägt Nike Hypervenom-Fußballschuhe.

Nach seinem 100. Tor in der Premier League im Februar 2018 brachte Nike die Sonderedition Hypervenom 3 HK auf den Markt.

2018 war er zusammen mit anderen in der Stadt ansässigen Sportstars, darunter der vierfache Olympiasieger Mo Farah und Chelsea-Spielmacher Eden Hazard, in einem Nike-Werbespot mit dem Titel „Nothing Beats A Londoner“ zu sehen, der die Vielfalt Londons hervorhob.

Vor der UEFA Euro 2016 war Kane in der Werbung für Mars Bars und Beats by Dr. Dre Kopfhörer zu sehen, letzterer zusammen mit Antoine Griezmann, Mario Götze und Cesc Fàbregas. Kane ist in der FIFA-Videospielserie von EA Sports zu sehen: Er wurde in das Team aufgenommen des Jahres in FIFA 18, zusammen mit Lionel Messi und Cristiano Ronaldo im Angriff.

Kane und Camila Cabello gaben die Gewinnerin des „

Auszeichnung bei den Brit Awards 2018 in der O2 Arena am 21. Februar, nämlich Kendrick Lamar. Am 14. Mai 2020 gab Kane bekannt, dass er die Trikots von Leyton Orient für die nächste Saison sponsern wird, um den ersten Verein zu unterstützen, für den er professionell durch die 19 Pandemie.

Der ungewöhnliche Sponsorenvertrag, der erste seiner Art im englischen Fußball, hat die Zustimmung der Premier League, der englischen Fußballliga und des Fußballverbands, und das Sponsoring wurde an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die 10 % des Erlöses aus den jeweiligen Trikotverkäufen erhalten – Das Heimtrikot zeigt eine Dankesbotschaft an die NHS-Mitarbeiter an vorderster Front, die die Pandemie bekämpfen, das Auswärtstrikot trägt ein Logo des Haven House Children's Hospice, während das dritte Trikot die Wohltätigkeitsorganisation Mind für psychische Gesundheit aufweist.

Auszeichnung bei den Brit Awards 2018 in der O2 Arena am 21. Februar, nämlich Kendrick Lamar. Am 14. Mai 2020 gab Kane bekannt, dass er die Trikots von Leyton Orient für die nächste Saison sponsern wird, um den ersten Verein zu unterstützen, für den er professionell durch die 19 Pandemie.

Der ungewöhnliche Sponsorenvertrag, der erste seiner Art im englischen Fußball, hat die Zustimmung der Premier League, der englischen Fußballliga und des Fußballverbands, und das Sponsoring wurde an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die 10 % des Erlöses aus den jeweiligen Trikotverkäufen erhalten – Das Heimtrikot zeigt eine Dankesbotschaft an die NHS-Mitarbeiter an vorderster Front, die die Pandemie bekämpfen, das Auswärtstrikot trägt ein Logo des Haven House Children's Hospice, während das dritte Trikot die Wohltätigkeitsorganisation Mind für psychische Gesundheit aufweist.

Kane gab bekannt, dass er die Trikots von Leyton Orient für die nächste Saison sponsern wird, um den ersten Verein zu unterstützen, für den er während der COVID-19-Pandemie professionell gespielt hat.

Der ungewöhnliche Sponsorenvertrag, der erste seiner Art im englischen Fußball, hat die Zustimmung der Premier League, der englischen Fußballliga und des Fußballverbands, und das Sponsoring wurde an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die 10 % des Erlöses aus den jeweiligen Trikotverkäufen erhalten – Das Heimtrikot zeigt eine Dankesbotschaft an die NHS-Mitarbeiter an vorderster Front, die die Pandemie bekämpfen, das Auswärtstrikot trägt ein Logo des Haven House Children's Hospice, während das dritte Trikot die Wohltätigkeitsorganisation Mind für psychische Gesundheit aufweist.

Kane gab bekannt, dass er die Trikots von Leyton Orient für die nächste Saison sponsern wird, um den ersten Verein zu unterstützen, für den er während der COVID-19-Pandemie professionell gespielt hat.

Der ungewöhnliche Sponsorenvertrag, der erste seiner Art im englischen Fußball, hat die Zustimmung der Premier League, der englischen Fußballliga und des Fußballverbands, und das Sponsoring wurde an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die 10 % des Erlöses aus den jeweiligen Trikotverkäufen erhalten – Das Heimtrikot zeigt eine Dankesbotschaft an die NHS-Mitarbeiter an vorderster Front, die die Pandemie bekämpfen, das Auswärtstrikot trägt ein Logo des Haven House Children's Hospice, während das dritte Trikot die Wohltätigkeitsorganisation Mind für psychische Gesundheit aufweist.

Persönliches Leben

In einem Interview im Februar 2015 sagte Kane, dass er in einer Beziehung mit Katie Goodland sei, die er seit seiner Kindheit kenne.

Er sagte Esquire„Wir sind zusammen zur Schule gegangen, also hat sie meine ganze Karriere gesehen. Natürlich findet sie es ein bisschen verrückt.

Am 1. Juli 2017 gab Kane seine Verlobung mit Goodland auf seinem Twitter-Account bekannt und gab im Juni 2019 bekannt, dass sie geheiratet hatten. Kane und Goodland gaben am 8. Januar 2017 die Geburt ihres ersten Kindes, Ivy Jane Kane, bekannt Die zweite Tochter, Vivienne Jane Kane, wurde am 8. August 2018 bekannt gegeben. Ihr erster Sohn, Louis Harry Kane, wurde am 29. Dezember 2020 geboren. Kane und Goodland haben zwei Labrador-Retriever, Brady und Wilson, benannt nach Tom Brady und Russell Wilson,

Quarterbacks der NFL Tampa Bay Buccaneers bzw. Seattle Seahawks.

Kane hat The Brady 6, eine Dokumentation über Brady, als Inspiration für seine Entwicklung zitiert.

2019 bekundete Kane Interesse, „in 10 bis 12 Jahren“ Kicker in der NFL zu werden. Während der Football-Saison verzichtet Kane auf Alkohol, ab 2017 stellte er einen Vollzeitkoch ein, um seine Ernährung zu optimieren.

In seiner Freizeit spielt er Golf. Kane wurde bei den New Year Honours 2019 für Verdienste um den Fußball zum Member of the Order of the British Empire (MBE) ernannt.

Kane verzichtet während der Fußballsaison auf Alkohol, ab 2017 stellte er einen Vollzeitkoch ein, um seine Ernährung zu optimieren.

In seiner Freizeit spielt er Golf. Kane wurde bei den New Year Honours 2019 für Verdienste um den Fußball zum Member of the Order of the British Empire (MBE) ernannt.

Kane verzichtet während der Fußballsaison auf Alkohol, ab 2017 stellte er einen Vollzeitkoch ein, um seine Ernährung zu optimieren.

In seiner Freizeit spielt er Golf. Kane wurde bei den New Year Honours 2019 für Verdienste um den Fußball zum Member of the Order of the British Empire (MBE) ernannt.

Karrierestatistik

Verein

Stand: Spiel am 20. März 2022

International

Ab dem am 29. März 2022 gespielten Spiel Ab dem am 26. März 2022 gespielten Spiel wird die Punktzahl von England zuerst aufgeführt, die Punktespalte zeigt die Punktzahl nach jedem Kane-Tor an

Ehrungen

Zweiter Tottenham Hotspur Football League/EFL Cup: 2014–15, 2020–21 Zweiter UEFA Champions League: 2018–19England Zweiter UEFA-Europameisterschaft: 2020 Dritter Platz der UEFA Nations League: 2018–19Individual Millwall Young Player of the Jahr: 2011–12 Premier League Spieler des Monats: Januar 2015, Februar 2015, März 2016, Februar 2017, September 2017, Dezember 2017 PFA Premier League Team des Jahres: 2014–15, 2015–16, 2016–17, 2017 –18, 2020–21 PFA Young Player of the Year: 2014–15 Tottenham Hotspur Player of the Year: 2014–15, 2020–21 Premier League Golden Boot: 2015–16, 2016–17, 2020–21 Premier League Playmaker of Saison: 2020–21 Spieler des Jahres der PFA-Fans: Spieler des Jahres 2016–17 der Football Supporters’ Federation: Auszeichnung Englands Spieler des Jahres 2017: Goldener Schuh der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2017, 2018:2018 FIFA World Cup Dream Team: 2018 IFFHS World's Best Top Goal Scorer: 2017 London Football Awards Premier League Player of the Year: 2018, 2021Orders Member of the Order of the British Empire: 2019

Siehe auch

Liste der Fußballer mit 100 oder mehr Toren in der Premier League

Verweise

Externe Links

Profil auf der Website von Tottenham Hotspur FC Profil auf der Website des Fußballverbands Harry Kane – UEFA-Wettbewerbsrekord (Archiv) Harry Kane – FIFA-Wettbewerbsrekord (Archiv)