Schlafsaal Neal

Article

February 8, 2023

Carthew Neal ist ein von der Academy nominierter Film-, Fernseh- und interaktiver Produzent.

Neal produzierte Taika Waititis Satire Jojo Rabbit für Fox Searchlight, die sechs Oscar-Nominierungen erhielt, darunter Bester Film.

Er produzierte auch Waititis Abenteuerkomödie Hunt for the Wilderpeople.

Es basiert auf dem Bestseller-Roman „Wild Pork & Watercress“ von Barry Crump.

Hunt for the Wilderpeople wurde beim Sundance Film Festival 2016 uraufgeführt.

Es wurde Neuseelands Nummer 1 an den Kinokassen und weltweit in alle Gebiete ausverkauft.

Er produzierte auch den Dokumentarfilm Tickled von David Farrier und Dylan Reeve, der ebenfalls beim Sundance Film Festival 2016 Premiere feierte.

Es wurde von Magnolia und HBO in den USA veröffentlicht und von Magnolia weltweit verkauft.

Neal Executive produzierte Farrier'

s Dark Tourist (Fernsehserie) für Netflix.

Er produzierte auch den Film The Breaker Upperers von Madeleine Sami und Jackie van Beek, der 2018 bei South by Southwest Premiere feierte.

Es wird von Piki Films und Madman in Neuseeland und Madman in Australien vertrieben.

Der Film wird 2019 weltweit auf Netflix zu sehen sein. Er produzierte die TV3-Komödie „Super City“ mit Madeleine Sami in der Hauptrolle.

Super City hatte zwei Staffeln unter der Regie von Taika Waititi und Oscar Kightley.

Es wurde in den Vereinigten Staaten mit der American Broadcasting Company getestet.

Er produzierte auch einen Cartoon, Aroha Bridge, geschrieben von Coco Solid.

Carthew war Associate Producer des Walt Disney Pictures-Films Pete's Dragon und arbeitete unter Barrie M. Osborne.

Er produzierte Tanu Gagos interaktiven Dokumentarfilm FAFSWAGvogue.com mit RESN.co.nz und Justin Pembertons interaktiven Dokumentarfilm Ispydoc.com;

eine Koproduktion mit dem kanadischen Digitalunternehmen Jam3.

Als früher Pionier des interaktiven Geschichtenerzählens im Web produzierte und inszenierte er die Pick-a-Path-Komödie 5 Minute Call im Jahr 2002 und London Calling im Jahr 2003. Zuvor konzipierte und produzierte er zwei Staffeln von TV3s Wa$ted!

Environmental Make-Over-Serie, die auf der ganzen Welt neu verfilmt wurde, auch in Amerika.

2016 wurde er auf der neuseeländischen SPADA-Konferenz zum Independent Producer of the Year ernannt.

Er wurde auch in Varietys Producers to Watch 2016 genannt.

2016 wurde er auf der neuseeländischen SPADA-Konferenz zum Independent Producer of the Year ernannt.

Er wurde auch in Varietys Producers to Watch 2016 genannt.

2016 wurde er auf der neuseeländischen SPADA-Konferenz zum Independent Producer of the Year ernannt.

Er wurde auch in Varietys Producers to Watch 2016 genannt.

Filmografie

Film

Fernsehen

Verweise