Andi Zeqiri

Article

January 30, 2023

Andi Zeqiri (* 22. Juni 1999) ist ein Schweizer Fußballprofi, der als Stürmer für den FC Augsburg, ausgeliehen von Brighton & Hove Albion, und die Schweizer Nationalmannschaft spielt.

Vereinskarriere

Frühe Karriere und Lausanne

Im Alter von 9 Jahren begann Zeqiri mit dem Fußballspielen für das lokale Team Stade Lausanne-Ouchy, wo er nach drei Jahren nach Lausanne wechselte, wo er in 24 Spielen mit den Jugendmannschaften spielte und 15 Tore erzielte.

Am 22. Mai 2015 gab Zeqiri sein professionelles Debüt bei einer 1: 2-Auswärtsniederlage gegen Le Mont und wurde in der 71. Minute anstelle von Anđelko Savić eingewechselt.

Leihe bei Juventus

Am 30. August 2016 wechselte Zeqiri für eine Saison mit Kaufoption zu Juventus Youth von Campionato Primavera 2.

Am 1. Oktober 2016 debütierte er bei einem 2: 0-Heimsieg gegen Sassuolo, nachdem er in der 68. Minute anstelle von Moise Kean eingewechselt worden war.

Rückgabe aus der Ausleihe

Am 1. Juli 2017 kehrte Zeqiri zum Schweizer Super League-Klub Lausanne zurück.

Am 12. August 2017 bestritt er das erste Spiel nach der Rückkehr in der ersten Runde des Schweizer Pokals 2017/18 gegen NK Pajde Möhlin, nachdem er in der 89. Minute anstelle von Gabriel Torres eingewechselt worden war.

Brighton & Hove-Albion

Am 1. Oktober 2020 unterzeichnete Zeqiri einen Vierjahresvertrag beim Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion.

Er gab sein Debüt für The Seagulls bei einem 1: 1-Unentschieden zu Hause gegen Sheffield United am 20. Dezember und wurde in der 72. Minute eingewechselt.

Er startete zum ersten Mal für The Seagulls am 10. Januar 2021 in einem Unentschieden in der dritten Runde des FA Cup in Newport County, wo Brighton schließlich im Elfmeterschießen gewann und Zeqiri in der 63. Minute ersetzt wurde.

Zeqiri wurde am 3. Februar beim 1: 0-Auswärtssieg von Brighton gegen Titelverteidiger Liverpool eingewechselt und feierte seinen ersten Ligasieg an der Anfield Road seit 1982. Einige Monate später wurde er bei einem weiteren großen Sieg, dem 3: 2-Sieg von Brighton, eingewechselt Heimsieg gegen Meister Manchester City am 18. Mai, Fans kehren zum Fußball zurück,

FC Augsburg (Leihgabe)

Am 30. August 2021 wurde bekannt gegeben, dass Zeqiri für die Saison 2021/22 beim Bundesligisten FC Augsburg ausgeliehen war.

Sein Debüt gab er am 11. September, als er beim 0:0-Auswärtsspiel bei Union Berlin eingewechselt wurde.

Zeqiri erzielte am 2. Oktober sein erstes Tor für den Verein und erzielte den Ausgleich bei einer späteren 1: 2-Auswärtsniederlage gegen Borussia Dortmund.

Internationale Karriere

Jugendkarriere bei der Schweiz

Seit 2013 ist Zeqiri Teil der Schweiz auf internationaler Jugendebene, respektive Teil der U15-, U16-, U17-, U18-, U19-, U20- und U21-Mannschaften, und er hat mit diesen Mannschaften 61 Spiele bestritten und 29 Tore erzielt.

Vorgeschlagener Wechsel zum Kosovo

Am 17. Juni 2020 bestätigte Zeqiris Vater, dass Zeqiri den kosovarischen Pass erhalten hat und mit dem Ausfüllen der erforderlichen Dokumente beginnen wird, die es ihm ermöglichen würden, unmittelbar nach dem Ende der UEFA-U21-Europameisterschaft 2021 mit der Schweizer U21 für den Kosovo zu spielen .

Am 26. August 2020 bestätigte Agim Ademi, Präsident des Fußballverbands des Kosovo, dass geplant war, Zeqiri im September 2020 für die Spiele der UEFA Nations League 2020–21 gegen Moldawien und Griechenland in den Kosovo einzuberufen, aber aufgrund von Problemen mit der Dokumentation. konnte nicht Teil des Teams sein.

Europameisterschaft U21

Am 15. März 2021 wurde Zeqiri in den Kader der Schweizer U21 für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2021 berufen.

Er spielte in allen drei Gruppenspielen der Schweiz, einschließlich des gesamten Spiels des 1: 0-Sieges gegen Englands U21, als sie in Gruppe D Dritter wurden und sich daher nicht für die Ko-Runde qualifizierten.

Zukunft mit der Schweiz verpfänden

Ausschreibung Euro 2020

Zeqiri versprach seine internationale Karriere der Schweiz, nachdem er am 19. Mai 2021 in den 29-köpfigen vorläufigen Kader der Schweiz für die Euro 2020 berufen worden war, was auch seine erste Berufung für die Schweizer A-Nationalmannschaft war.

Das Turnier fand im Sommer 2021 statt und wurde aufgrund des Coronavirus gegenüber dem Vorjahr verschoben.

Bei seinem ersten Kaderauftritt am Spieltag war er ein unbenutzter Ersatz;

ein 2: 1-Sieg in einem Freundschaftsspiel zu Hause gegen die Vereinigten Staaten am 30. Mai 2021 in einem Aufwärmspiel für die Euro.

Einen Tag später war er einer von drei Spielern, die aus dem Kader für die Endrunde gestrichen wurden. Er gab sein Nationaldebüt am 1. September 2021 und wurde beim 2: 1-Testspielsieg gegen Griechenland zu Hause eingewechselt.

Persönliches Leben

Zeqiri wurde in Lausanne, Schweiz, als Sohn kosovo-albanischer Eltern aus dem Dorf Talinoc i Muhaxhirëve in Ferizaj geboren.

Karrierestatistik

Verein

Ab 16. April 2022

International

Stand: Spiel am 29. März 2022

Ehrungen

Lausanne Swiss Challenge League: 2015–16, 2019–20

Verweise

Externe Links

Andi Zeqiri auf dem Soccerway